LINKEstmk 

  home | YouTube | Labournet | Steiermark gemeinsam | Aufbruch | ATTAC
Too Cool for Internet Explorer

transform! europe Newsletter 2/2014 de: Bosnien und Herzogowina brennen

Bloged in Krise,Revolutionen by friedi Dienstag Februar 25, 2014

Eine Revolution an der europäischen Peripherie

Von Mate Kapović – 12 Feb 14

Am 7. Februar brannten Regierungsgebäude in ganz Bosnien-Herzegowina. Die Menschen hatten beschlossen, nun endlich ihre Meinung zum Ausdruck zu bringen, nachdem sie lange geschwiegen hatten. Und als sie es schließlich taten, waren das nicht einfach Worte – es war ein Gebrüll, begleitet von Bränden, Steinen und schweren Auseinandersetzungen mit der Polizei. (zum Artikel)

 

[Arbeit&Los] Arbeitsmarktpaket: Geldgeschenke an diskriminierende Unternehmer schaffen keine neuen Arbeitsplätze!

Bloged in Allgemein,Krise by friedi Dienstag Februar 25, 2014

Aktive Arbeitslose fordern wirksame Antidiskriminungsgesetze statt Geschenke an notorisch Rechtsbrecher (more…)

Ukraine/Syrien: Statement of the „European network against the far right- Prague Spring 2“; Syria-Conference in Vienna

Bloged in Allgemein,Krise by friedi Freitag Februar 21, 2014
Below You find a statement of the „European network against the far right- Prague Spring 2“ in solidarity with the democratic and left opposition in Ukraine.
And a press statement for a conference on Syria which will be in Vienna and Schlaining March 7th-10th.
(Wien, 20.2.2014, Hermann Dworczak (0043 / 676 / 972 31 10 )
STOP THE MILITARISATION OF THE CONFLICT IN THE UKRAINE Presserklärung_FINAL

Der anhaltenden Aktualität wegen – Protestnote gegen TTIP –

Bloged in Geld,Krise,Revolutionen by friedi Donnerstag Februar 20, 2014

… ich weiß, es wäre besser ein anderes System zu haben, die Lügenbarone und Baronessen in die Wüste zu schicken, als sein Leben damit zu verbringen, Protestnoten an jene zu schicken, die die Probleme verursachen. Jene, die eigentlich von uns dafür bezahlt werden, diese zu verhindern –  uns aber statt dessen geplant und wissentlich Probleme bereiten. Protestnoten haben dadurch eine gewisse Sinnlosigkeit in sich. Dies gilt für Hypo-Alpe Adria, für Regenwaldzerstörung, Lebensraumzerstörung, Sozialabbau, Gentechnikeinsatz, EU-Diktatur,  Frauendiskriminierung und und und ……. und – trotzdem: Des großen Gefahrenpotentials wegen:

Eine Protestnote soll den  EU-Diktatoren  signalisieren, dass noch nicht alles per EU-Rats-Diktat ohne Widerstand  umgesetzt werden kann:  https://www.campact.de/TTIP-Aktion Nein zum EU-USA Zollabkommen, das unser Leben rücksichtslos den Marktinteressen opfern will.

… und wenn es nur dazu dient, vor der Geschichte zu belegen, dass nicht alle willenlos geschwiegen haben ….

(siehe auch: http://www.linkestmk.at/?p=3968#more-3968 , Argumente gegen TTIP)
(20.02.2014, W.F.)

[aik-newsletter] Italien: Wahlgesetz für die Euro-Diktatur

Bloged in Allgemein by friedi Donnerstag Februar 20, 2014

Das Wahlgesetz (in den Medien als „Italicum“ bezeichnet) das aus der
Vereinbarung zwischen Matteo Renzi (PD — Demokratische Partei) und
Silvio Berlusconi (Forza Italia) entstanden ist, ist antidemokratisch
und oligarchisch und muss ohne zu zögern bekämpft werden. (more…)

[isl-aktuell] Offener Brief zur Unterstützung der Bürger innen von Bosnien-Herzegowina

Bloged in Revolutionen by friedi Donnerstag Februar 20, 2014

Anbei eine Übersetzung des offenen Briefs, der am 12.2. auf der Webseite des CADTM auf Englisch und am folgenden Tag auf Franzïösisch verïöffentlicht worden ist, sowie ein weiterer, lïängerer offener Brief zur Solidaritïät mit den Protestierenden in Bosnien-Herzegowina, der das Datum 14.2. trïägt und von 130 WissenschaftlerInnen unterschrieben worden ist. (Offener Brief Bosnien-Herzegowina)
Beide Erklïärungen sind u.a. auf der Seite „LeftEast“ verïöffentlicht:

http://www.criticatac.ro/lefteast/open-support-bosnian-citizens/
http://www.criticatac.ro/lefteast/an-open-letter-international-community-in-bosnia/

 

Die Regierung handelt zum nachhaltigen Schaden Österreichs und seiner Bürger

Bloged in Geld,Krise by friedi Donnerstag Februar 20, 2014
Ja, wir dürfen davon ausgehen, dass die Insolvenz der HYPO eventuell dann verkündet wird, wenn die Gelder an  einflussreiche Anleihebesitzer im Umfeld politischer Parteien geflossen sind. Das lässt ja selbst die Regierung offen. Wenn die Freunderln und mächtige Lobbyisten der internationalen Finanzwirtschaft bedient worden sind, werden Faymann und Spindelegger die Pleite vielleicht verkünden. Durch diese Verzögerungstaktik bürden die verantwortlichen Politiker den Steuerzahlern jedoch zusätzliche Lasten in Milliardenhöhe auf. Lasten, die dann einen nachhaltigen Schaden für die Republik Österreich mit sich bringen werden. Warum? (more…)

Wien: Nächster Treff des Komitees „SOLIDARITÄT MIT DEM WIDERSTAND IN GRIECHENLAND“ 4. März 19h AMERLINGHAUS

Bloged in Allgemein by friedi Dienstag Februar 18, 2014

Der nächste Treff des Komitees „SOLIDARITÄT MIT DEM WIDERSTAND IN GRIECHENLAND“ ist am

4. März 19h im AMERLINGHAUS, Wien

(more…)

Graz: LinkeStmk-Nächstes Treffen 25.Februar 2014

Bloged in Allgemein,Sitzungen by friedi Montag Februar 17, 2014

Zeit:Di, 25. Februar 2014 19:00-21:00
Ort: Traminer-Weinstube, 8010 Graz, Klosterwiesgasse 2

(more…)

3. Newsletter der Steuerinitiative 2014 zur HYPO-Affäre

Bloged in Allgemein,Geld by friedi Sonntag Februar 16, 2014

Liebe politisch Interessierte!

Die „Steuerini“ bemüht sich in ihrem neuesten aktuellen Kommentar vom 16.2. um eine Zusammenfassung der Problematik in der HYPO-Affäre und stellt ihre Forderungen an die Repräsentanten des Volkes: Die Bürger und Steuerzahler haben in der HYPO-Affäre Rechte, die sie einfordern. Sonst werden sie die Gefolgschaft verweigern!

Nachzulesen unter: www.steuerini.at
Stimmen Sie auf der Homepage auch ab, welcher Lösung Sie den Vorzug geben.

Wien: Workshop: Zur Lage der arbeitenden Klasse in China, 21./22. Februar 2014 AMERLINGHAUS

Bloged in Allgemein,Diskussion by friedi Sonntag Februar 16, 2014

Zur Lage der arbeitenden Klasse in China

中国工人阶级状况

Workshop

21./22. Februar 2014
Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien

Workshop Zur Lage der arbeitenden Klasse in ChinaVortrag Bergmann 20-02-2014

(more…)

[Arbeit&Los] Datenschutzskandal beim AMS-Salzburg: Daten von vermutlkich illegalen Psychotests beim AMS-Kursanbieter waren offen zugänglich!

Bloged in Allgemein by friedi Freitag Februar 14, 2014

(Wien/Salzburg 13.2.2014) Ein von der Salzburger Piratenpartei aufgedeckter Datenschutzskandal zeigt recht deutlich den sorglosen Umgang des AMS und seiner Kursanbieter mit dem Datenschutz:Testergebnisse samt Namen und Berichte über die SchulungsteilnehmerInnen ware ungeschützt abrufbar auf einem offen zugänglichen Computer gefunden worden.Aktive Arbeitslose Österreich fordern volle Aufklärung dieses Skandals und Sicherstellung des Datenschutzes in AMS-Kursen.

Schluss mit den illegalen Psychotests! Psychotests beim AMS-Kursanbieter waren offen zugänglich! (more…)

Aktuell: Eine gute und eine schlechte Nachricht Hypo Alpe Adria

Bloged in Allgemein by friedi Mittwoch Februar 12, 2014

Zugegeben, der Titel ist der Polemik geschuldet – und polemisch geht es weiter (weil bei diesen Vorgängen bleibt einem eigentlich die Spucke weg). (more…)

Wien, [RKOB] Aufruf: Für einen kämpferischen 8.März!

Bloged in Allgemein,Revolutionen by friedi Mittwoch Februar 12, 2014

Gewalt gegen Frauen – Wir schlagen zurück! Für einen kämpferischen 8.März!

WANN: Samstag, 8.März ab 15Uhr.
WO: Viktor Adler Markt, 1100 Wien

(more…)

Demokratische Bank: 1.Generalversammlung / Vortrag

Bloged in Allgemein,Geld,Systemalternativen by friedi Mittwoch Februar 12, 2014

Die Bank für Gemeinwohl (Demba) hält am 1.3. 2014 in Rechte Wienzeile 81, 1050 Wien ihre 1.Generalversammlung ab.
Wer Mitglied werden will, kann sich noch bis 18.2. unterwww.doodle.com/min9pn6n9f4i6uw7 anmelden.

Am Donnerstag, den 27.2.  um 18:30, stellt Walter Rijs im Rahmen der ATTAC-Veranstaltung „Eine Bank für unser Gemeinwohl – Gründung der ersten sozialen und ökologischen Bank Österreichs“ in der Mölkerei Mödling, Mölkergasse 6 das Projekt vor.

[isl-aktuell] Wie gegen TTIP argumentieren

Bloged in Allgemein by friedi Sonntag Februar 9, 2014

… wenn ihr wissen wollt, wie wir gegen TTIP argumentieren müssen, hört euch den Beitrag von Pia Eberhardt bei WDR5 an. Pia hat das super gemacht.
http://www1.wdr.de/radio/podcasts/wdr5/funkhausgespraeche136.html

Michael Pröbsting: DER GROSSE RAUB IM SÜDEN (Rezension)

Bloged in Allgemein by friedi Sonntag Februar 9, 2014

In einem sehr interessannten Buch behandelt Michael Pröbsting den gigantischen „Werttransfer“- sprich die Ausplünderung der Länder des „Südens“- also Afrika, Asien und Lateinamerika- durch den Imperialismus. (more…)

Bosnien: Proklamation der Arbeiter und Bürger von Tuzla

Bloged in Krise,Revolutionen by friedi Sonntag Februar 9, 2014

PROKLAMATION

7. Februar 2014

Heute wird in Tuzla eine neue Zukunft geschaffen! Die Regierung [des Kantons Tuzla] ist zurückgetreten, das war die erste Forderungen der Demonstrierenden, damit sind die Bedingungen für die Lösung der bestehenden Probleme und für die Erfüllung der übrigen Forderungen der Arbeiter geschaffen. (more…)

Graz, Plattform25: Frauenlauf, Warnwache, großes Plattformtreff

Bloged in Allgemein by friedi Freitag Februar 7, 2014

Die nächsten Termine:

WARNWACHE – Wir warnen vor den Folgen der BHG-Novelle!
Zeit: Freitag, 14.02.2014, 15.00 – 17.00 Uhr 

Ort: vor dem Landhaus, Herrengasse 16
Bitte Warnwesten und Blinklichter mitbringen!
Flugblatt-WARNWACHE-14-02-14

FRAUENAUFLAUF – Demonstration zum Internationalen Frauentag
Zeit: Samstag, 08.03.2014, 10.30 Uhr
Ort: KünstlerInnenhaus, Burgring 2 (neben der Kombüse)
Flyer-Frauenauflauf-20148MärzWoche_Programmfolder

GROSSES PLATTFORMTREFFEN ZUM JAHRESTAG
Zeit: Dienstag, 25.03.2014, 17.30 bis 19.30 Uhr
Ort: KPÖ – Bildungsverein, Lagergasse 98a
Wir feiern 3 Jahre Plattform 25 – nach dem offiziellen Teil open end!

AMSEL: Wichtige Punkte für die EU-Politik

Bloged in Allgemein by friedi Donnerstag Februar 6, 2014
die AMSEL hat die für die Arbeitslosen wichtigen Punkte für einen EU Wahlkampf zusammengeschrieben.
  • Arbeitszeitverkürzung auf 30 Stunden/Woche, Überstundenabbau
  • Überstundenpauschalen bzw. ALL-IN-Verträge nur im obersten Managementbereich
  • Schluss mit Billiglöhnen
  • Wohnortnahe, adäquate Arbeitsplätze
  • Mehr Arbeit, von der man leben kann (im privat-wirtschaftlichen und im öffentlichen Sektor)
  • Demokratisierung in allen Bereichen
  • Existenzsicherung ohne Verpflichtungen

Anm. Frie.: Wenn die wahlwerbende Partei diese Punkte nicht im Programm hat, sollte sie auch nicht gewählt werden (mit Ausnahme von Großkapitalistinnen und Kapitalisten)

12.Februar 1934- WAS SAGT ER UNS HEUTE?

Bloged in Allgemein,Krise by friedi Donnerstag Februar 6, 2014

Am 12. Februar und in den Tagen danach haben sich österreichische  ArbeiterInnen mutig mit der Waffe in der Hand gegen den Austrofaschismus zur Wehr gesetzt. Und das nach einer langen Phase der „Rückzugs“- sprich der Kapitulationspolitik der sozialdemokratischen Führung.

(more…)

Graz: MEHR ZEIT für Graz lädt am Dienstag, den 11.2.2014 zum 39. Forum ein

Bloged in Allgemein by friedi Mittwoch Februar 5, 2014
Anm. Fri: Die wahnsinnigen Hochauspläne, die unsinnigen Murseilbahnpläne, die Wohnungsspekulation, die Zerstörung der Grünflächen, die Zerstörung der Altstadt usw. sind kein Thema - diesmal geht es um "Miteinander"

Unter dem Titel „Lebenswertes Altern in Graz“ lädt diesmal die Themengruppe „Miteinander“ ein.

Zeit und Ort:
Dienstag, 11. Februar 2014, 18 – 20 Uhr
Stadtsenatssaal, Rathaus

(more…)

Wien,6.2.2014 : Buchpräsentation: „The General’s Son“

Bloged in Allgemein by friedi Mittwoch Februar 5, 2014
  • Donnerstag, 6. Februar 2014 – 19:00
  • Afro-Asiatischen Institut, Wien 9, Türkenstrasse 3

Der israelische Friedensaktivist, Autor und Karatelehrer Miko Peled
kommt nach Wien und spricht über sein Buch „The General’s Son“ und die
politische Sackgasse in Palästina/Israel. (more…)

Wien: [OKAZ-Programm] Februar im OKAZ

Bloged in Allgemein by friedi Dienstag Februar 4, 2014

Programm des Österreichisch-Arabischen Kulturzentrum in Wien.

Wien: CHINA-SEMINAR 21./ 22. Februar Amerlinghaus

Bloged in Allgemein by friedi Dienstag Februar 4, 2014

Die “ China-Studien-Gruppe“ (Wien) veranstaltet ein Seminar zur

„Lage der ArbeiterInnenklasse in China“
  • Freitag und Samstag 21./ 22. Februar
  • im Amerlinghaus, Wien.
  • Programm: Freitag 19h Podiumsdiskussion. Samstag Seminar.
Plakat: CSGE Workshop A3 Plakat v2014-01-30 und Flyer CSGE Workshop A5 Flyer v2014-01-30.
Wien, 3.2.2014,Hermann Dworczak (0676 / 972 31 19 )

13 Kernpunkte der „linkestmk“ hinsichtlich der Agitation bei den EU-Wahlen

Bloged in Allgemein by friedi Sonntag Februar 2, 2014

13 Kernpunkte  der „linkestmk“ hinsichtlich der Agitation bei den EU-Wahlen

(more…)

AMSEL-News-Letter ist da!

Bloged in Allgemein by friedi Sonntag Februar 2, 2014

Der neue Newsletter_Feb.14 der AMSEL (Arbeitslose Menschen suchen Effektive Lösungen) ist da!

Graz, Plattform 25: Dienstag 4.2. Plattformtreffen, WARNWACHE

Bloged in Allgemein by friedi Sonntag Februar 2, 2014
GROSSES PLATTFORMTREFFEN
Zeit: Dienstag, 04.02.2014, 17.30 – 19.30 Uhr

Ort: Karl-Drews-Klub, Lagergasse 98a (neben dem KPÖ-Bildungsverein) (more…)

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k