LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Arbeit&Los] EGMR verurteilt Österreich wegen Unterlassung einer mündlichen Verhandlung in Arbeitslosenversicherungsrechtsachen

Bloged in Allgemein by friedi Donnerstag Mai 22, 2014

Weitergeleitete Info der Aktive Arbeitslosen:

Die Republik Österreich wurde am 05.12.2013 vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in  den Rechtssachen

CASE OF DENK v. AUSTRIA (Application no. 23396/09)

http://hudoc.echr.coe.int/sites/eng/pages/search.aspx?i=001-138596

und

WILLROIDER v. AUSTRIA (Application no. 22635/09)

http://hudoc.echr.coe.int/sites/eng/pages/search.aspx?i=001-138594

wegen Verletzung des nach Art. 6 Abs. 1 EMRK gewährleisteten Rechts auf eine öffentliche mündliche Verhandlung in einer Arbeitslosenversicherungsrechts durch den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt.

Der österreichische Verwaltungsgerichtshof hatte es als einzige in Betracht kommende Gerichtsinstanz unterlassen eine mündliche Verhandlung durchzuführen.

[…]

Rechtsanwalt
Dr. Herbert Pochieser eh.
Schottenfeldgasse 2-4
A-1070 Wien
Tel.: ++43 1 5238667
Fax: ++43 1 5238667-10

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k