LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Graz] [SCNCC-GRAZ] Viva la organoponico – Urbanes Gärtnern in Kuba | 12.5. 19-21h | Spektral

Bloged in Allgemein,Diskussion,Systemalternativen by friedi Sonntag Mai 7, 2017

Viva la organoponico – Urbanes Gärtnern in Kuba
Wann: Fr 12.5., 19-21h
Wo: Spektral, Lendkai 45, 8020 Graz

Kuba in den frühen 90er Jahren. Die karibische Insel erlebte aufgrund des Falls des Eisernen Vorhang und des Zusammenbruch der Soviet Union ebenfalls einen Zusammenbruch. Der damit zusammenhängende Einbruch der
internationalen Handelsbeziehungen, hauptsächlich mit der ehemaligen UdSSR, brachte eine jahrelange, sehr schwierige Phase mit der Notwendigkeit, aufgrund des „Peak Oils“, das Land auf komplett neue Beine zu stellen. Insbesondere hungerte die Bevölkerung. Es brauchte neue Lösungen.

Man hat sie im urbanen Gartenbau und urbaner Landwirtschaft gefunden und unter anderem in Form der „organoponicos“ – staatlich unterstützte privatwirtschaftliche oder genossenschaftlich organisierte Betriebe, die auf Grundsätzen des biologischen Anbaus wirtschafteten – organisiert.

„active.fair“ und „Green World Union“ laden euch in die städtischen
Gärten von Havanna und Santa Clara ein. Drei Reisende (David und Reinhard Fritz, Gabriel Ortet Boll) haben sich die Lage vor Ort angesehen, mit den Bauern und
Bäuerinnen geredet und schildern euch ihre Eindrücke – Zusammenhänge aus

Politik, Geschichte und Ökologie werden aufgezeigt.

David Steinwender rundet die Impulse damit ab, was Graz aus Sicht der Ernährungssouveränität von Kuba lernen kann. Eine anschließende Diskussion bietet die Möglichkeit, konkret auf Vorhaben und Initiativen in Graz zu beziehen, gemeinsam an Visionen oder konkreten Vorhaben zu arbeiten.“

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k