LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

Linke-Stmk-Treff

Bloged in Allgemein by admin Montag März 7, 2011

Datum: Dienstag, 15.3.2011
Zeit: 19:30
Ort: Krebsenkeller, Sackstraße 12, 8010 Graz

Tagesordnung: Besprechung und Beschlüsse zu den Aktionen für 19.3. und 25.3.
Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.
Wir müssen (zumindest) der Landesregierung zeigen, dass es außer ihnen selbst und ihren Anhang noch andere Menschen gibt!
Liebe AktivistInnen,
bitte merkt Euch den 15.3.2011, 19.3.2011 und 25.3.2011 vor.
am 15.3.2011 ist unser Linke-Stmk Treff zur Besprechung der Flugblätter und Aktionen gegen die Budgetpläne der Landesregierung
am 18.3.2011 vermutlich späterer Nachmittag ist eine erste Protestaktion gegen die Landesregierung geplant.
am 25.3.2011 ist eine Großdemonstration gegen die Sparpläne der Landesregierung geplant.
Johann nimmt an der nächsten Plattformkoordinierungssitzung am 1.3.2011 um 18:00 im Volkshaus teil, aber natürlich kann jeder/jede, die/der im Koordinationsteam der Protestplattform mitarbeiten will, ebenfalls teilnehmen.
Jede Ideen für Aktionen, Proteste hat, kann auch per Mail an mich geschickt werden – ich bringe sie dann am 15.3. in unsere Besprechung ein.
Bitte sensibilisiert auch Eure Umgebung gegen die Schweinereinen, die unsere „Potentaten“ vorhaben und ruft – so ihr die Möglichkeit habt – steiermarkweit zu Protestaktionen auf (Mail an Landtag, Demo vor Gemeindeämtern, Kontakt mit Bürgermeistern oder was auch immer). Die Herrschenden sollten merken, dass sie sich einer Schwelle nähern, wo ihre Macht endet…..sie wollen uns die Krisenkosten voll aufbürden und selbst weiterhin satte Profite einfahren!
Was geplant ist (aus der Einladung von  Klimt-Weithaler zur ersten Plattform-Koordinationssitzung):
·        Kürzung der Mittel für Menschen mit Behinderung

·        Einführung von Kindergartengebühren

·        Kürzung der Wohnbeihilfe

·        Wiedereinführung der Rückzahlungspflicht (Regresses) für Angehörige bei Pflegekosten

·        Einführung einer Rückzahlungspflicht (Regress) für Angehörige von EmpfängerInnen der Mindestsicherung und Kürzung der Mindestsicherung gegenüber der Sozialhilfe

Wobei mit „Kürzung“ Einsparungen bis 25% gemeint sind!!!
Kommentare	»
  1. könntet ihr diesen link der Demo ins facebook stellen. ich denke auch das ist ein Medium wo man Leute aktivieren kann.

    ich arbeite in einem kleinem Privatkindergarten in Graz und so wie es aussieht bekommen wir ab Herbst weniger Förderungen als vor der Einführung des Gratiskindergarten. dh ein Kigaplatz wird bei uns uU bis 270 euro monatlich kosten (genaueres wissen wir auch nicht).
    Wir werden unsere Eltern mobilisieren an der Demo teilzunehmen.

    mfg Gudrun

    Trackback by gudrun dallermassl 13. März 2011 18:44

  2. auf facebook gibt es bereits eine eigene Seite dazu! Siehe http://www.facebook.com/event.php?eid=123317667746480&index=1

    Trackback by admin 25. April 2011 15:20

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k