LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Wien][Plattform für menschliche Asylpolitik] Protokoll Plattformtreffen | Programm und Route für Samstag, 19. März

Bloged in Allgemein by friedi Samstag März 19, 2016

anbei das Protokoll vom letzten Plattformtreffen am Mittwoch, 16. März.

Wir haben eine fantastische Woche hinter uns: Zuerst der Sieg über die FPÖ in Liesing, und dann noch zwei grandiose Filmvorführungen „My Escape/Meine Flucht“ an der Universität – mit insgesamt über 1.050 vor allem jungen Menschen! Das widerspricht ganz offensichtlich der herrschenden Darstellung, wonach die Stimmung angeblich „gekippt“ wäre. Bitte schaut euch die fantastischen Bilder dazu an:

Wir wollen diesen großartigen Schwung für die Demo am Samstag, 19. März, nutzen! Vom Libanon über Australien, die gesamte Balkanroute entlang von Griechenland nach Österreich zeigen wir den Regierungen, dass ihre Obergrenzen nicht halten werden!

Arbeitsteilung

  • Demoleitung: David Albrich und Julia Hess
  • Route: Auftakt am Karlsplatz/Resselpark direkt vor der Karlskirche, Marsch über Kärntner Straße und Ring zum Parlament und Schlusskundgebung am Schottenring (Bühne auf Höhe Wipplinger Straße). Siehe auch die Karte dazu: http://menschliche-asylpolitik.at/2016/03/17/route-und-programm-der-grossdemo-in-solidaritaet-mit-fluechtlingen-am-19-maerz/
  • Bühnen-LKW und Fahrer_in: Gerhard Mack (KOMintern)
  • Tonanlage/Technik: Julia Hess (SJ Wien)
  • Moderation: Selma Schacht (KOMintern) und Katharina Nagele (Neue Linkswende)
  • Spendensammlung: Savo Ristic (Kunst und Menschen), für Fahrscheine für Flüchtlinge; Rest geht an Volkshilfe für Idomeni

Ablauf im Detail inklusive Themenverteilung

Auftakt am Karlsplatz (13:00-14:00 Uhr), Reihenfolge wie aufgelistet, Redezeit 3 Minuten

  • Begrüßung durch Moderatorinnen
  • Musik: Beatrix Neundlinger (ehemals „Schmetterlinge“, Vorstandsmitglied des Integrationshauses in Wien), 5 Minuten
  • Plattform für eine menschliche Asylpolitik: Michael Genner (Asyl in Not) und Karin Wilflingseder (Neue Linkswende). Politische Forderungen der Plattform. 6 Minuten
  • Sobhi Aksh (syrischer Flüchtling, Biber-Journalist) und Shokat Ali Walizadeh (Verein Afghanische Jugendliche – Neuer Start in Österreich). Sprechen über ihre Anliegen und Fluchterfahrungen. 6 Minuten
  • Brigitte Hornyik (Frauenring, 20.000 Frauen). Frauenspezifische Fluchtgründe und Erfahrungen. 3 Minuten
  • Marina Hanke (SPÖ-Gemeinderätin und Vorsitzende der Sozialistischen Jugend Wien). Krieg. 3 Minuten
  • Faika El-Nagashi (Gemeinderätin der Grünen, Integrationssprecherin der Wiener Grünen). Soziale Dimension. 3 Minuten
  • Alexander Pollak (SOS Mitmensch). Zivilgesellschaft. 3 Minuten

Zwischenstopp Parlament (etwa 15:00-15:10), Bühne steht mitten am Ring am Ende des Parlaments (Höhe Stadiongasse)

  • Wir tragen den Protest zum Nationalrat und die Regierung, die für die humanitäre Katastrophe in Griechenland verantwortlich ist und verlangen die Öffnung der Grenzen.
  • Das Schlauchboot wird vom Ende der Demo bis zur Spitze von allen Teilnehmenden getragen, dazu Musik eingespielt von Savo Ristic (Kunst und Menschen)
  • Erich Fenninger (Volkshilfe Österreich)
  • Moderatorinnen: weisen wieder auf Spendensammlung am Rande der Demo hin

Schlusskundgebung am Schottenring (etwa 15:45-16:15). Bühne steht mitten am Ring (Höhe Wipplinger Straße)

Österreich führt die Abschottungspolitik in der EU an. Wir verlangen die Einhaltung der Menschenrechte und sagen Nein zur Festung Europa!

  • Anahita Tasharofi (Flucht nach Vorn). Kriminalisierung von Flucht(hilfe). 3 Minuten
  • Can Tohumcu (KOMintern). (Um-)Verteilungsfrage. 3 Minuten
  • Rosi Lackner (Women Support Refugee Women). Frauenspezifische Forderungen. 3 Minuten
  • Mirko Messner (KPÖ-Bundessprecher). Festung Europa. 3 Minuten
  • Betül Celik (Muslimische Jugend Österreich). Minderheiten und Rassismus. 3 Minuten
  • Frederick Amann (System Change Not Climate Change). Klima- und Wirtschaftsflüchtlinge
  • Musik: Hans Breuer

Am Ende noch eine Fotoaktion vor dem Haus der Europäischen Union mit den Schlauchbooten (Eingang ums Eck in der Wipplinger Straße).

Mit solidarischen Grüßen,
David Albrich
Plattformkoordination
0681/1043 0201

Plattform für eine menschliche Asylpolitik
office@menschliche-asylpolitik.at
menschliche-asylpolitik.at
Facebook: facebook.com/menschliche.asylpolitik
Spendenkonto: menschliche-asylpolitik.at/spenden

 

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k