LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC | SeBÖ

Klimakongress Update: Programm online, Bewegungsaufbau, …

Bloged in Allgemein by admin Freitag Mai 21, 2010

Liebe Kooperationspartner_innen!

Das gesamte Programm ist jetzt endlich fertig und ging eben online:
http://klimakongress.org/programm

Bitte um Verbreitung!

Detailreichere Beschreibungen der einzelnen Veranstaltungen folgen nächste
Woche. Die meisten Titel sollten die jeweiligen Inhalte einstweilen recht
gut zum Ausdruck bringen.

Einige ursprünglich geplante Veranstaltungen sind leider noch weggefallen:
Ein großes Panel zur österreichischen Klimapolitik, weil SPÖ und ÖVP
keine/n Diskutanten/in vermitteln konnten und es leider auch von Global
2000 (deren Teilnahme uns so wichig gewesen wäre, weil sie ja seit langem
die Kampagne für ein Klimaschutzgesetz im Verfassungsrang führen)
niemandem möglich war, zu kommen. Eine zweite Veranstaltung, die uns
ursprünglich sehr wichtig war, war ein Panel zur möglichen Inbetriebnahme
des Kohlekraftswerks in Voitsberg. Nachdem die Sache aus wasserrechtlichen
Gründen vorerst (!) einmal nichts zu werden scheint und zu befürchten war,
dass es vor allem zwischen Vertreter_innen von SPÖ und ÖVP zu
Wahlkampfgeplänkel kommen könnte (wofür wir keinen Rahmen bieten möchten),
haben wir uns dafür entschieden, die Veranstaltung abzusagen. Wir werden
die weiteren Entwicklungen jedoch genau verfolgen, die Diskussion bei
Bedarf neu konzipiert veranstalten und uns mit allen Mitteln gegen eine
Inbetriebnahme einsetzen, sollte diese nach wie vor angestrebt werden.

Der Kongress intentierte ursprünglich, das Thema Klimawandel und
sozial-ökologische Tranformation auf allen Levels möglichst umfassend zu
behandeln, der Bereich Klimapolitik auf Bundes- und Landesebene kommt nun
diesem Anspruch entsprechend zu kurz. Wir denken aber, dass das schon ok
geht, denn nun ist der Schwerpunkt noch stärker die Rolle von
Bürger_inneninitiativen und der globalen Bewegung für Klimagerechtigkeit,
die es zu stärken und auszuweiten gilt. Wir denken, dass auf der Ebene der
„großen Politik“, wenn überhaupt, nur dann etwas weitergehen wird, wenn
erheblicher Druck „von unten“ kommt. Diesen gilt es gemeinsam aufzubauen!
:)

Am Freitag dem 18.6. wird es von 12:00 bis 15:00 einen expliziten
Programmpunkt „Aufbau der Klimagerechtigkeitsbewegung in Österreich“
geben, zu dem Ihr alle explizit herzlich eingeladen seid. Im Rahmen dieses
ersten Meetings wollen wir zu aller erst einmal sehen, welche Initiativen
es bereits gibt, was diese jeweils unter dem sehr unterschiedlich
interpretierbaren Begriff „Klimagerechtigkeit“ verstehen und was wir auf
dieser Basis gemeinsam aufbauen bzw. in Angriff nehmen können. Es wird
dann im Rahmen des Kongresses (und hoffentlich auch darüber hinaus)
weitere Treffen geben, um die Diskussion fortzusetzen und konkrete nächste
Schritte zu vereinbaren.

Ich bitte Euch diese Infos an Interessierte weiterzuleiten, sende Euch
einstweilen liebe Grüße und wünsche alles Gute,

Seppi

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k