LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC | SeBÖ

EUROPAEISCH-RUSSISCHES FORUM:“ DER ZWEITE KALTE KRIEG: WIRD ES NOCH HEISSER?“

Bloged in Diskussion,Krise by friedi Dienstag Dezember 2, 2014

In Bruessel findet heute und morgen ( Montag und Dienstag 1./2. Dezember) im Europaparlament das 8. Europaeisch-Russische Forum statt. Das knallige Generalthema lautet: „Der zweite Kalte Krieg: Wird es noch heisser?“.

Ich (Hermann Dworzcak) nehme daran als Vertreter des Europaeischen Sozialforums (ESF) teil.
In mehreren Plenarsitzungen und Workshops wird die aktuelle internationale Lage vor dem Hintergrund der -kriegerischen!- Konflikte in der Ukraine behandelt. So gibt es Themen wie „Konturen eines neuen Paradigmas internationaler Beziehungen“- eine Debatte, in die auch die oesterreichische gruene Europaabgeordnete Ulrike Lunacek eingreifen wird; oder „Zwischen Atlantik und Pazifik: Geopolitischer Sturm und regionale Integrationsperspektive“.
Ich werde morgen Dienstag in dem Workshop „Politik ueberholt von der Vergangenheit: Der Kampf um die Geschichte“ zu den Auseinandersetzungen in der Ukraine sprechen und die unerlaessliche Solidaritaet mit der ukrainischen Bevoelkerung in ihrem Kampf gegen Krieg und Oligarchentum und fuer soziale Gerechtigkeit unterstreichen. Dabei werde ich mich auch bemuehen zu fortschrittlichen, linken Kraeften Kontakte zu knuepfen, damit die internationale Solidaritaetsarbeit, die bislang nur beschaemend (!) dahinkrebst, etwas mehr angekurbelt werden kann.

Weitere Berichte ueber die Tagung erfolgen.

Hermann Dworczak

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k