LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC | SeBÖ

[Bürgerforums gegen den Ostgürtel]: Protest gegen weitere geplante Zerstörung schützenswerter Architektur

Bloged in Allgemein by friedi Montag September 15, 2014

Protest gegen weitere Zerstörung des grazer Stadtpbildes. Ostgürtel_Goldener_Rad_und_FUßweg

Die Verantwortlichen des “Bürgerforums gegen den Ostgürtel” haben uns um Hilfe hinsichtlich des Hauses Leonhardstraße 61 gebeten. Im Zuge der Planungen, die ehemalige Trasse des Ostgürtels als Fuß- und Radweg auszubauen, wird seitens der Stadt Graz beabsichtigt, das schützenswerte Haus Leonhardstraße 61 abzureißen – das obwohl auch die Altstadt-Sachverständigenkommission das Haus als schutzwürdig befunden hat. Das Bürgerforum gegen den Ostgürtel kämpft schon seit längerem dagegen, da mit einem möglichen Abriss dieses Hauses ein weiteres kleines Juwel unserer Altstadt unwiederbringlich verloren geht.
 
In der Gemeinderatssitzung am 18.9. soll mit der Zustimmung zu einem Bebauungsplan grünes Licht für den Abriss gegeben werden.
 
Die VertreterInnen des “Bürgerforums gegen den Ostgürtel” haben daher einen Brief an die Grazer GemeinderätInnen geschickt. Sie können diese Initiative unterstützen, indem auch Sie den unten angeführten Brief an die GemeinderätInnen von Graz oder an die Gemeinderatsklubs schicken. – siehe http://www.graz.at/cms/ziel/353008/DE/ oder http://www.graz.at/cms/ziel/352876/DE/
 
Wir ersuchen Sie, den unten angeführten Brief im Wortlaut zu übernehmen. Im Anhang auch der aktuelle Flyer des “Bürgerforums gegen den Ostgürtel”.
 
Sehr geehrte Frau Gemeinderätin,
Sehr geehrter Herr Gemeinderat,
auch wenn jüngste Medienberichte (BIG Juli 2014 „Ein Gürtel für sanfte Mobilität“) den Eindruck erwecken, die Wiederbelebung des Ostgürtels in der „Light“ Variante sei nur als Geh-und Radweg gedacht, sprechen die aktuellen verkehrsplanerischen Aktivitäten der Stadt Graz doch eine andere
Sprache:
Im zur Beschlussfassung in einer der nächsten Gemeinderatssitzungen aufliegenden Bebauungsplanentwurf Leonhardstraße-Engelgasse ist die Freihaltung einer Trasse für den Ostgürtel in einer Breite von 20 m und der Abbruch des von der Altstadt Sachverständigenkommission als schutzwürdig eingestuften Hauses Leonhardstraße 61 vorgesehen. Beides wäre für die Realisierung eines Rad-und Gehweges nicht notwendig.
http://www.ostgürtel.at/ostguertel-der-goldene-rad-und-fussweg/#more-457

Wir ersuchen Sie daher, den beruhigenden Worten Taten folgen zu lassen und im Interesse der Erhaltung sozialer Grünflächen und historischer Bausubstanz dem Bebauungsplan in der vorliegenden Form die Zustimmung zu versagen.
Mit freundlichen Grüßen
 

Initiative für ein unverwechselbares Graz Jakoministraß 9, 8010 Graz office@unverwechselbaresgraz.at Easy Bank, IBAN: AT28 1420 0200 1094 2684 BIC: EASYATW1

 

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k