LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC | SeBÖ

VIETNAM: Interessanter 1.Konferenztag der WAPE- 3. Bericht

Bloged in Allgemein by friedi Sonntag Mai 25, 2014

Unter großer Hitze und Schwüle ging es heute mit der WAPE-Konferenz los. Das Generalthema lautet „Wachstum, Entwicklung, soziale Gerechtigkeit“. Es gibt rund 120 TeilnehmerInnen- 40 aus Vietnam, 80 aus Ländern von allen Kontinenten.

Prof. Cheng Enfu von der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften und Präsident der WAPE leitetet mit einem Vortrag zu einer genaueren, qualitativen Bewertung des Gesellschaftsprodukts ein – also eine weitergehende Defintion als das traditionelle BIP. Michael Lebowitz aus Kanada analysierte den widersprüchlichen Charakter der Entwicklung der Produktivkräfte unter kapitalistischen Bedingungen: Hand in Hand erfolgt die „Hervorbringung und Destruktion menschlicher Fähigkeiten“.

 

Patrick Bond aus Südafrika warnte vor eine Idealisierung der ökonomischen Fortschritte der BRIC-Staaten und optierte für weltweiten „rot-grünen Widerstand gegen das drohende globale Apartheid-System“.

 

V.K. Ramchandran aus Indien lieferte ein erschütterndes Bild der Lage der überwiegenden Mehrheit der Bauernschaft in seinem Land. Nach wie vor leben 70 Prozent der InderInnen auf dem Land (im Vergleich Brasilien rund ein Drittel; China etwa 50 Prozent), 5 Prozent besitzen 40-60 Prozent des Bodens. Die Wohnsituation ist schlicht  katastrophal. 100 Millionen Menschen leben in extremster Armut und das bei sinkenden Einkommen!

 

Radhika  Desai (Kanada) verwies in ihrem Beitrag  auf die bahnbrechende Rolle von Ernest Mandels „Spätkapitalismus“.

 

Von den parallelen Arbeitskreisen am Nachmittag besuchte ich den über „Klimawandel und nachhaltige Entwicklung“. Mehrere RednerInnen unterstrichen die kritische Haltung von Marx in Umweltfragen – nicht nur in den „Frühschriften“, sondern ebenso und fundierter im „Kapital“. Josef Baum aus Österreich lieferte einen dichten Beitrag zu „Reindustrialisierung und Energie in Europa und USA: Sind billige fossile Brennstoffe komparative Vorteile?“.

 

Auch der morgige 2.Konferenztag verspricht spannend zu werden- u.a steht „Entwicklung des gegenwärtigen Sozialismus“ oder ein „Vietnamesischer-Chinesischer Panel“ auf dem Programm!

Hermann Dworczak (0043 / 676 / 972 31 10)

 

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k