LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

WSF IN TUNIS: SPANNENDE VERANSTALTUNG ZUR LAGE IN CHINA

Bloged in Diskussion by friedi Freitag März 29, 2013

„China and its Future- a Mapping for the People“

Am dritten Tag des WSF in Tunis gab es heute Donnerstag Vormittag eine spannede Veranstaltung zur Lage in China: „China and its Future- a Mapping for the People“. An diesem von ChinesInnen organisierten Seminar nahmen auch die bekannten Sozialwissenschafter Samir Amin und Francois Houtard teil.
Waeherend Amin China nur recht oberflaechlich als „emerging society“ charakterisierte, stellte Houtard einige kritische Fragen zur Aussenpolitik Chinas- insbesonders zum Landerwerb und Bergbau chinesischer Firmen in Afrika, Lateinamerika und Asien.
Der Soziolge Chen Xin von der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften beleuchtete kritisch die „Urbanisierungspolitik“ der chinesischen Regierung und betonte, dass nach wie vor 200 Millionen Menschen unterhalb der Armutsgrenze leben.
Lau Kin Chi aus Hong Kong berichtete von Projekten in laendlichen Bereich, bei denen „ohne Nostalgie an der Restrukturierung der communities gearbeitet wird“. Sie verpasste den Nachbetern des Kapitalismus einen Schuss vor den Bug und formulierte scharf: „Wenn China den Weg des Westens geht, ist das ein Weg in die Katastrophe“.
Nicht weniger pointiert die feministische Kulturkritikerin Dai Jinhua von der Peking Universitaet, die das aktuelle chinesische „Entwicklungsmodell“ mit seinen enormen negativen sozialen und oekologischen Folgen problematisierte: „Wir muessen ueber die Zukunft reden, denn wir haben keine Zukunft!“.
In der allgemeinen Diskussion wurde von mehreren RednerInnen die Politik der chinesichen Fuehrung der Glorifizierung des „Marktes“ angeprangert. Eine bruchlose Fortsetzung dieses Weges wuerde „schliesslich die Errungengschaften der chinesischen Revolution in Frage stellen“.
EINE ANDERE WELT IST MOEGLICH!
Hermann Dworczak( Aktivist im Austrian Social Forum; OO43/ 676/ 972 31 10)
Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k