LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC | SeBÖ

Wien: Gedenkveranstaltung für Hugo Chavez, 8. März

Bloged in Allgemein by friedi Freitag März 8, 2013

Revolutionäre sterben nicht – Hugo Chàvez und die Venezolanische Revolution

Wann: Freitag, 8. März 2013, um 19 Uhr
Wo: Lustkandlgasse 10/1, 1090 Wien (U6 Volksoper)

Am 5. März ist Venezuelas Präsident Hugo Chavez Frias gestorben. Er war der
unumstrittene Führer, Symbol und Inspiration für Millionen von Armen und
ArbeiterInnen, die aus Armut und Entrechtung ausgebrochen und in ein
bewusstes Leben getreten sind.

An diesem Abend wollen wir ihn in auch Wien – jener Stadt wo er am 11. Mai
2006 als Hauptredner vor tausenden solidarischen Menschen sprach – gedenken.

Dabei wollen wir auch zu den Fragen zur Gegenwart und Zukunft der
bolivarischen Revolution Stellung beziehen.

Es sprechen:

Marco Castillo Parra, zweiter Botschaftssekretär der Bolivarischen Republik
Venezuela in Österreich
Emanuel Tomaselli, Redakteur Der Funke und Organisator der Wiener
Veranstaltung vom 12. Mai 2006
Michael Wögerer, Vorsitzender der Österreichisch-Kubanischen Gesellschaft
(ÖKG)

Im Sinne des pluralistisch linken Anspruches Hugo Chávez und der
bolivarischen Revolution sind VertreterInnen aller solidarischen Strömungen
herzlich eingeladen im Rahmen dieser Veranstaltung ihr Wort zu erheben und
ihrer Trauer, aber auch ihrer Hoffnung in die Perspektiven der bolivarischen
Revolution Ausdruck zu verleihen.

Ausschnitte mitgebrachter Videos und Fotos von der Arena Veranstaltung
werden gern projektiert.

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k