LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC | SeBÖ

Graz: Solidarität mit der europaweiten Flüchtlingsbewegung

Bloged in Allgemein by friedi Mittwoch Februar 20, 2013

WE DEMAND OUR RIGHTS! GLEICHE RECHTE FÜR ALLE!

Graz
am Freitag, 22.2.2013
um 15:00
ab Hauptplatz
 

Demoaufruf 22.2.2013

We will rise..

Rückseite des Flyers

Aufruf zur Demo

Erklärt euch solidarisch und kommt zahlreich!
Flüchtlinge in der Votivkirche in Wien, in den Bundesländern, in Berlin und in ganz Europa protestieren gegen unerträgliche Aufenthaltsbedingungen und ungerechte Asylgesetzgebung!
Die Weltwirtschaftsordnung verursacht ein krasses Wohlstandsgefälle zwischen den hochindustralisierten und den rohstoffreichen Regionen der Erde. Die durch Ausbeutungsverhältnisse kolonial geprägten Beziehungen zwischen diesen Regionen führen zu Krieg,Hungersnot, Naturkatastrophen und wirtschaftlichen Situationen, die ein Überleben verunmöglichen.
Menschen flüchten.
Konzerne der EU wollen Rohstoffe aus den Ländern Afrikas und Asiens günstig importieren. Sie wollen von der billig zu kaufenden Arbeitskraft der Menschen in diesen Regionen profitieren. Es ist moderne Sklaverei, die da betrieben wird: keine Arbeitsrechte, keine Lohngarantie,krankmachende und tödliche Arbeitsbedingungen, Kinderarbeit. Für die Menschen, die Region, das Land, fällt nicht der geringste Mehrwert ab. Im Gegenteil: durch die Ausplünderungen werden ihre ursprünglichen Lebensweisen zerstört und ihre Nahrungsgrundlagen vernichtet.
Menschen flüchten.
Unter Lebensgefahr überwinden sie Frontex-Lager, militarisierte Meere, Schengen-Grenzen.
Die es nach Österreich schaffen, werden einer weiteren demütigenden Prozedur ausgesetzt, mit ungewissem Ausgang.
Dagegen protestieren die Flüchtlinge in der Votivkirche in Wien, in ganz Österreich und Europa.
UNSERE SOLIDARITÄT IST DAS, WAS SIE AM DRINGENDSTEN BRAUCHEN.
Together WE WILL RISE!
Infostand und Protestcamp ab 10:00 am Hauptplatz
Demonstration 15:00 ab Hauptplatz

http://refugeecampvienna.noblogs.org

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k