LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

Graz 30.Jänner 14:00 Demo für ordentlichen KV im Gesundheitsbereich

Bloged in Allgemein by friedi Dienstag Januar 29, 2013
Liebe Kolleginnen und Kollegen, die AUGE/UG ruft im Zusammenhang mit den inakzeptablen Kollektivvertrags-Angeboten im Gesundheits- und Sozialbereich auf, sich an der

Demo

am Mittwoch, 30. Jänner 2013
um 14:00 (Treffpunkt an der Oper Graz)

zu beteiligen!

b1_flugblatt aufruf demo graz_BAGS_2013_a4_ped

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz In der Novelle zum ArbeitnehmerInnenschutzgesetz vom 1.1. 2013 ist verankert, dass psychische Belastungen am Arbeitsplatz evaluiert werden müssen. Informationen und entsprechende Weiterbildung mehr…

Bei den von ArbeitnehmerInnen zu beantragenden sog. ‚Auszeiten’ gibt es mit 2013 eine Veränderung – beim 6-Wochen-Modell ist nun eine Auflösungsabgabe von € 113,– (wird jährlich valorisiert) an die Gebietskrankenkasse zu bezahlen, wobei davon 50 % an das AMS weiter verrechnet werden …

Einkommensbericht des Rechnungshofs
a) „Der Arbeiter Lohn schreit zum Himmel…“ (Jak. 5.4)
Der aktuelle Einkommensbericht des Rechnungshofs belegt einmal mehr, wie dramatisch es um die ArbeiterInneneinkommen bestellt ist und wie sehr diese gegenüber anderen ArbeitnehmerInneneinkommen zurückbleiben. mehr…

b) Fraueneinkommen: 60 – 94 – 77 – 50 – 43 Vom „Mythos Lohnlücke“ schrieb im Frühjahr 2012 das „profil“. Davon, dass „gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ nahezu erreicht sei. Die „Wahrheit über Ungleichheit“, welche die beiden Autoren anno dazumal entdeckt zu haben glaubten, stellte sich zwar selbst bei einer oberflächlichen Analyse ziemlich rasch als reiner Bockmist mit zweifelhaftem Wahrheitsgehalt heraus – für eine ausgesprochen äärgerlich geführte Debatte darüber, ob es Einkommensdiskriminierung bei uns denn überhaupt noch gäbe, reichte der profil-Beitrag allemal. mehr…

__________________________________________________________________________________________________

Auszeiten 2013

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k