LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

Deutschland überschreitet das nächste Tabu: Deutsche Panzer im Krieg gegen Russland

Bloged in Allgemein,Krise by friedi Mittwoch Januar 25, 2023

Nun ist die nächste rote Linie für Deutschland überschritten: Leopardpanzer werden in den Krieg gegen Russland geliefert. Dahinter scheint ein komplexer Wirtschaftskrieg mit der USA zu stecken.

Warum müssen unbedingt deutsche Leopard in die Ukraine geliefert werden und nicht die zahlreichen vorhandenen Abrams? Vor allem Polen drängt darauf, ihre Leopard in die Ukraine zu schicken – dabei hat Polen doch gerade jede Menge Abrams-Panzer geordert und auch schon ettliche geliefert bekommen (siehe: https://lostineu.eu/panzerdebatte-die-usa-und-polen-spielen-falsch/ ).

Polen könnte also genausogut die Verlegung von US-Abrams in die Ukraine fordern, statt auf den deutschen Leos herumzureiten. Doch die will man in Warschau offenbar loswerden.(Lost in Europe, 24.1.23)

Lost in Europe zitiert die italienische Zeitung Avvenire wie folgt:

„Hinter den Kulissen tobt ein unerbittlicher Wirtschaftskrieg zwischen deutschen und amerikanischen Industriellen. Washington wittert einen großen Reibach. Es hat seinen europäischen Verbündeten die sofortige Lieferung von Panzern zugesagt, die die Panzer ersetzen würden, die an Kyjiw abgegeben werden. Bislang hatte Berlin ein nahezu exklusives Monopol auf dem europäischen Panzermarkt. Doch Washington ist bereit, dies zu unterwandern. Business geht vor.“ (Lost in Europe, 24.1.23)

Weiters wird auf die NZZ referenziert:

Noch weiter geht die “NZZ”. Die Amerikaner böten Ländern, die Leopard 2 liefern könnten, eigene gebrauchte Panzer als Ersatz und eine Industriepartnerschaft an. Wer auf das US-Angebot eingehe, sei für die deutsche Panzerindustrie kaum zurückzugewinnen. (Lost in Europe, 24.1.23)

Die wirtschaftlichen Auswirkungen des Ukrainekrieges auf die deutsche Wirtschaft listet die WAZ auf:

Der Krieg in der Ukraine kostet die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr 175 Milliarden Euro. Das besagt eine Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW). Demnach muss jeder Deutsche im Schnitt mit einem Wohlstandsverlust von 2000 Euro rechnen.(https://www.waz.de/politik/ukraine-krieg-wirtschaft-wohlstandsverlust-rezession-kosten-id237445023.html )

In Summe wird immer klarer erkennbar, dass die USA mit dem Ukrainekonflikt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Es wird Russland geschwächt und es wird die Wirtschaftsentwicklung Europas – vor allen Deutschlands – massiv eingeschränkt. Der Wirtschaftsraum Eurasine, der dabei war einen prosperierenden Wirtschaftsraum zu bilden wird erfolgreich zerstört und Deutschland nachhaltig der US-Wirtschaft unterworfen.

Fraglich ist nur, warum die europäischen Politiker – allen voran die GRÜNEn in Deutschland so willig an der Zerstörung ihres Wohlstands mitspielen.

Graz, 25.1.2023, W.Friedhuber

Kommentare	»
  1. nun die verschwörungstheoretiker sind der meinung, dass die transatlantiker besonders blöde zur indoktrinierung ihrer pläne ausgesuncht haben und die haben sie bei den grüninnen gefunden……

    Trackback by kurt strohmaier 25. Januar 2023 12:49

  2. https://www.anti-spiegel.ru/2023/baerbock-wir-kaempfen-einen-krieg-gegen-russland/

    Trackback by kurt strohmaier 26. Januar 2023 10:42

  3. https://meinungsfreiheit.rtde.life/inland/161021-bombenstimmung-gruenen-mitglieder-feiern-panzerlieferungen/

    Trackback by kurt strohmaier 26. Januar 2023 10:45

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k