LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Wissenschaftliche Initiative Gesundheit für Österreich] WHO will die Menschenrechte aus den Statuten streichen

Bloged in Allgemein by friedi Dienstag Januar 17, 2023

Die WHO arbeitet seit einiger Zeit an weitreichenden Änderungen ihrer Internationalen Gesundheitsregulierungen.

Die Änderungsvorschläge sind öffentlich einsehbar und geben Anlass für schwerwiegende Bedenken:

  • Die Menschenrechte und Grundfreiheiten der Menschen sollen in Zukunft nicht mehr in den Handlungsprinzipien der WHO verankert sein.
  • Die WHO möchte in Zukunft ihre Kompetenzen deutlich ausweiten und mehr Macht über ihre Mitgliedsstaaten verankern. Willkür ließe sich damit nicht mehr verhindern, auch abseits von Gesundheitsfragen.
  • Besonders bedenklich sind diese Pläne, da die WHO zunehmend von finanziellen Spenden abhängt und dadurch in Interessenskonflikt geraten ist.
Wir haben heute einen offenen Brief versandt, in dem wir die problematischsten Passagen der Änderungsvorschläge aufgreifen und erläutern, warum diese nicht mehr der Gesundheit der Menschen dienen, sondern genau das Gegenteil erreichen.
Wir stellen auch drei wichtige Fragen an die österreichischen EntscheidungsträgerInnen.

Sie können den Brief hier als PDF herunterladen.

Bitte verbreiten Sie diesen offenen Brief an Mitglieder der Regierung, der Ministerien und des Verfassungsgerichtshofs, aber auch an Ihre lokalen PolitikerInnen – damit ein breiteres Bewusstsein geschaffen wird und wir Antworten auf unsere Fragen bekommen.
Es betrifft uns alle, und ganz besonders die zukünftigen Generationen.

Herzliche Grüße

Die Wissenschaftliche Initiative
Gesundheit für Österreich

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k