LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Graz] Fr, 16.9. Familiendemo

Bloged in Krise,Protest by friedi Sonntag September 11, 2022

Notsituation Kinderbetreuung
Familiendemo
16.September 2022 16:00
Treffpunkt Griesplatz, Graz

Eltern rufen zur kinderfreundlichen Demo: „Notsituation in der Kinderbetreuung“ auf!

Aufgrund der derzeitigen Situation der Kinderbetreuung in der Steiermark schlagen Eltern, Personal und Expert*innen schon seit Längerem Alarm. Jedoch wurde das viel zu lange von der Politik ignoriert. Nun ist die Situation eskaliert:  In den letzten Wochen haben 15 Gruppen ihren Betrieb auf halbtags umstellen müssen, 8 Gruppen sind geschlossen worden – weitere Schließungen und Kürzungen sind nicht auszuschließen. Eltern müssen schlimmstenfalls ihre Jobs kündigen, Stunden reduzieren und Kinder verlieren durch Gruppenschließungen ihr soziales Umfeld. Das schwächt sowohl die Wirtschaft als auch den Arbeitsmarkt und verwehrt Kindern im vorschulischen Alter das Recht auf Bildung.

Eltern haben sich nun zusammengeschlossen und setzen sich gemeinsam für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und für bessere Rahmenbedingung in der Elementarpädagogik ein. Um sich mehr Gehör bei den zuständigen Politikern zu verschaffen, wurde für Freitag, 16.9.2022 um 16h eine kinderfreundliche Demonstration organisiert: Treffpunkt ist Griesplatz, 8020 Graz und die Route führt über die Brückenkopfgasse, Radetzkystraße, Jakominiplatz, Herrengasse bis hin zur Abschlusskundgebung am Südtirolerplatz. 

Die Demo soll Familien, Eltern, Erziehungsberechtigte, Pädagog*innen, Betreuer*innen und auch Menschen ohne Kinder oder mit erwachsenen Kindern gleichsam ansprechen, und es wird an einem kleinen Kinderprogramm gearbeitet. Es wird gehofft, dass sich auch zahlreiche solidarische Personen und Organisationen dem Protest anschließen, um die Forderungen der Eltern, Erziehungsberechtigten, Pädagog*innen, und Betreuer*innen  zu unterstützen.

Weitere Forderungen an die Politik sind:

  • Aufwertung der Elementarpädagogik durch mehr Zugehörigkeit zum Bildungssystem und eine qualitätsvolle Ausbildung
  • Bessere Bezahlung für die Betreuer*innen und Pädagog*innen
  • Unterstützung des Personals durch Hauswirtschaftskräfte, aber auch Psycholog*innen, Sprachförderkräfte und IZBs
  • Ausreichend Plätze in den Krippen und Kindergärten für ALLE Kinder
  • Anpassung der Öffnungszeiten an die Arbeitswelt der Eltern statt Reduzierung auf Halbtags-Betrieb
  • Anpassung des Betreuungsschlüssels, weniger Kinder in den Gruppen mit mehr Personal

Für Rückfragen stehen wir unter folgender Email-Adresse zur Verfügung:

demokinderbetreuung@gmail.com

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k