LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Selbstbestimmes Österreich] Gut besuchtes Symbosium

Bloged in Diskussion,Krise,Protest,Systemalternativen by friedi Montag Juni 27, 2022

Am 24. Juni 2022 fand im Martinschlössl in Währung das von der Plattform „Demokratie und Grundrechte“ ausgerichtete Symposium zu den Themenkomplexen Überwachung, Zensur, Arbeitswelt und WHO statt.

Am Höhepunkt der Veranstaltung war der Saal mit 120 Leuten brechend voll. Über den ganzen Abend werden es wohl an die 150 Besucherinnen und Besucher gewesen sein.

[…]

Die Referentinnen und Referenten stellten ausführlich dar, zu welchem Monstrum die Überwachungs- und Kontrollapparate sowohl im staatlichen als auch im privaten Bereich durch die Digitalisierung angewachsen sind – eine Tendenz, die schon seit Jahren voranschreitet und durch die Corona-Maßnahmen beschleunigt und vertieft wurde (Stichwort Grüner Pass und Digitale Identität). In der ersten Session sprachen: Jan David Zimmermann (Wissenschaftsforscher), Peter F. Mayer (Journalist), Andrea Komlosy (Wirtschafts- und Sozialhistorikerin) und Jesper Larsson Träff (Informatiker). Das gleiche gilt für die immer dramatischere Einschränkung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, der Kontrolle und Lenkung der Medien und den Ausschluss von kritischen Stimmen. Zu diesem Komplex sprachen: Ortwin Rosner (freier Autor), Hannes Hofbauer (Verleger) sowie Christian Janisch (Journalist).

Zum Bericht: https://www.selbstbestimmtes-oesterreich.at/artikel/erfolg-gegen-die-impfpflicht-wir-mobilisieren-weiter-gegen-den-autoritarismus

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k