LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[unverwechselbares Graz] Ausverkauf der Stadt Graz

Bloged in Protest by friedi Freitag April 23, 2021

Der Verein unverwechselbares Graz hat sich aufgrund der anhaltenden Stadtzerstörung und aufgrund vieler darüber Empörter entschlossen, auf Facebook und Twitter laufend über diesen Ausverkauf der Stadt zu berichten.

Aufgrund der vielen Zusendungen, die wir bekommen, haben wir beschlossen, auf Facebook und Twitter nun laufend Beispiele von weiteren Bauvorhaben zu posten.

Allen diesen Beispielen ist gemeinsam, dass sie weder in Form, noch in Volumen und Baugröße dorthin passen, wo sie gebaut werden; in allen Fällen – wie bisher- werden Gärten und Grünflächen mit Bäumen und Büschen für immer verschwinden und Böden versiegelt!

Viele dieser Bauprojekte befinden sich im Grüngürtel, in Villenviertel oder in alten Ortskernen und Vororten. Meistens werden dafür bestehende intakte Gebäude abgerissen, um so größer, höher und vor allem noch mehr bauen zu können. Es ist wie ein Ausverkauf – der Ausverkauf der Stadt.

Das werden wir anhand vieler Beispiele von Bauprojekten, aber auch von Bebauungsplänen als Grundlage für möglicherweise noch weiterer unglaublicher Verbauungen in einer Serie aufzeigen – Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, beteiligen Sie sich mit Tweeds und leiten Sie so diese Informationen in Ihrem Umfeld weiter!

PS.: Für die Vernichtung von Grünraum ist die Stadt Graz sogar bereit, erlassene Vorschriften aufzuweichen – etwa wenn die Bebauungshöhe großzügig überschritten werden soll (siehe meinbezirk.at https://www.meinbezirk.at/graz/c-lokales/grazer-gruenguertel-sorge-um-bau-willkuer-waechst_a4583543 ). Mit dem Bauamt am Bahnhofgürtel hat die Stadt selbst gezeigt, wie man Baugesetze ignoriert (siehe: https://www.derstandard.at/story/863241/steiermark-baupolizei-im-schwarzbau ).

Anzumerken wäre aber auch, dass die Toleranz der Grenzwertüberschreitung anscheinend an schwer festzustellenden Fakten hängt – die einen dürfen – die anderen nicht …. – wie etwa der Hotelbau im absoluten Bauverbot; im Bereich des Schlossbergblicks; samt Zusage der Stadt, dass nicht gebaut wird; mitten in der Altstadt zeigt – da war halt jemand, der hat dürfen … ( https://www.nh-hotels.de/hotel/nh-graz-city)

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k