LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Gewerkschafter*innen gegen Atomenergie und Krieg] Anti-Atom-Zeitung Dezember Nr. 35-36 erschienen

Bloged in Allgemein by friedi Sonntag Dezember 20, 2020

Unsere  Zeitung Dezember 2020 + TERMINE:
INHALT: Covid-19_ Fragen und Antworten / Agrarindustrie-Konzerne: Die Herrscher über die Ernährung der Welt – und Covid-19 / „Schweinestau“ (Massentierhaltung) / Corona: Superreiche werden noch reicher / MAN-Steyr: Solidarität mit den Beschäftigten / 65 Jahre Neutralität / Terroranschlag in Wien / ATOM: Atomwaffen: Verbotsvertrag wird im Jänner ratifiziert / Atombomben und AKWs sind kriegerische Zwillinge / Das „Freimessen“ von Atommüll in Deutschland /  Deutscher Atomausstieg: Konzerne bekommen noch mehr Steuermilliarden / Großbritannien: „Strahlend“ zur „Grünen Revolution“ / Will die EU in Österreich ein Endlager für hochradioaktiven AKW-Atommüll erzwingen?
http://atomgegner.at/wp-content/uploads/2020/12/ggae_4-20_END-2_f%C3%BCr-Druck.pdf

Corona Massentests – Hilfe oder Geschäft?

http://atomgegner.at/wp-content/uploads/2020/12/Corona_Massentests_Hilfe-oder-Geschaeft_oesk_150.pdf

ATOM aktuell:

  • Kurz nach Redaktionsschluss wurde bekannt, dass im Zuge des EU-Klimadeals der ehemalige österreichische SPÖ-Finanzminister Androsch für AKWs als Ausweg aus der Klimakrise auch in Österreich eintritt. Und NEOS-Chefin Meinl-Reisinger hält den Atomausstieg Deutschlands für einen Fehler. Die Atomlobby versucht im Klimaschutz-Mäntelchen die tödlichen AKWs als Ausweg zu propagieren. Wir aber wissen: Tschernobyl oder Fukushima zeigen, dass AKWs kein Ausweg aus der Klimakatastrophe sind, sondern noch mehr Leid und Tod über die Menschen bringen.
  • In Finnland kam es im AKW Olkiluoto zu einem Störfall, beidem hohe Werte von Radioaktivität in der Anlage frei wurden. Das musste die sonst eher verharmlosende Atomlobbyorganisation IAEA zugeben. So schaut die „sichere“ Atomenergie aus!

 Online-Ringvorlesung: Rüstungsforschung

Rüstungsforschung und Perspektiven für eine Zukunft ohne Krieg.
Online-Ringvorlesung der Universität Wien:

Beginnend mit 7. Oktober 2020,
jetzt noch am 13. und am 20. Jänner 2021,
jeweils Mittwoch von 18.30 bis 20.00 Uhr.

Ein Vertreter der „Gewerkschafter*innen gegen Atomenergie und Krieg“ referierte am 9. Dezember 2020 zum Thema: „Österreichs Neutralität als wichtiger Friedensbeitrag und die Rolle von Gewerkschaften“. Diese Einheit kann nachgehört werden unter: https://ucloud.univie.ac.at/index.php/s/QxO3Kwx7AV7iCOM?path=%2F10.%20Einheit%20-%20Wilfried 

Infos zur gesamten Ringvorlesung gibt es unter: https://ufind.univie.ac.at/de/course.html?lv=260 068&semester=2020W 

Der Link zur Online-Teilnahmehttps://lists.riseup.net/www/info/stugeru.vo
Personen können sich über diesen Link zum Verteiler anmelden. Hier werden Vorbereitungsmaterialien und Links zu den Online-Videokonferenzen geteilt.

Die Aufzeichnung aller Einheiten findet sich unter: https://ucloud.univie.ac.at/index.php/s/QxO3Kwx7AV7iCOM

Petition: ÖGB-Fachbuchhandel muss bleiben!

Der ÖGB plant, die ÖGB-Fachbuchhandlung zu schließen. Deshalb unterstützen wir die Petition „ÖGB-Fachbuchhandlung muss bleiben!“
https://www.openpetition.eu/at/petition/online/unsere-oegb-fachbuchhandlung-muss-bleiben


Wir danken allen unseren Leser*innen, Unterstützer*innen und Aktivist*innen für ihren Einsatz, die Spenden, Anmerkungen und Kritik und wünschen Gesundheit, erholsame Feiertage und alles Gute für 2021!

Mit kollegialen Grüßen
Redaktionsteam „Gewerkschafter*innen gegen Atomenergie und Krieg“
ggae@gmx.at
http://www.atomgegner.at

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k