LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC | SeBÖ

[Palästina Solidarität] Wien, 14.8. Demo: Pompeao go home! Steiermakr: 22.8. Infoveranstaltung

Bloged in Protest by friedi Freitag August 14, 2020

Protestkundgebung
Stock im Eisen Wien
Fr 14.8. 18h

US-Außenminister Pompeo reist durch Europa, um die Regierungen für die US-Aggressionspolitik gegen Palästina und all jene, die sich nicht ihrem Imperium unterordnen wollen, auf Linie zu bringen. Wir wollen diesenKriegstreiber und Imperialisten hier nicht haben.

Nein zur österreichischen Unterordnung unter US-israelische Interessen!

Kurz, Schallenberg und ihre Grünen Helfer fordern wir auf:
Statt Unterstützung des israelischen Kolonialismus, Rückkehr zur Neutralität und Völkerrecht!

Die Kundgebung wird von Handala und der Palästinenischen Gemeinde organisiert. Die Palästina Solidarität Österreich unterstützt.

https://www.palaestinasolidaritaet.at/de/4543


Palästina-Veranstaltung

auf der Ochsenstallalm, Steiermark

Samstag, 22. August 2020, 16h

bei Niklasdorf (nahe Leoben), wo der Palästina-Aktivist Franz Sölkner mit Familie seit Jahren im Sommer zusammen mit ca. 40 Rindviehern als Halter werkt. Christine Hödl, Teilnehmerin am EAPPI-Programm, berichtet von ihrer Reise und Aufenthalt in Palästina.

https://www.palaestinasolidaritaet.at/de/4540


Video von der Demo „Cybermanöver mit Israel absagen“
https://youtu.be/_9cnDXQO7OA

Österreich und sein elektronischer Krieg

Rede von Helga Suleiman, Steirische Friedensplattform, auf der Demo gegen das Cyber-Manöver mit Israel am 3.8.20

Ein weiterer Grund ist, dass es für den Einsatz dieser Hack Backs bestimmte Programme zu kaufen gibt. Hier kommt die israelische Firma NSO ins Spiel. Sie ist Spezialistin für Kauf und Verkauf von Codes, die das Eindringen in Sicherheitslücken von Systemen ermöglichen. Wer diese Codes besitzt, hat eine extrem erpresserische Waffe in der Hand und es nicht gesagt, dass diese Codes nur einmal verkauft werden.

Das Bundesheer würde auch das Völkerrecht brechen, würde es in einem anderen Staat ein „Hack-Back“ anwenden. Das wäre aber sehr wahrscheinlich der Fall, da sich Angriffe über mehrere Staaten erstrecken und nicht nachvollzogen werden kann, woher sie eigentlich kommen. Die Gefahr der Eskalation eines zwischenstaatlichen Konflikts liegt auf der Hand!

https://www.palaestinasolidaritaet.at/de/4542
_______________________________________________
www.palaestinasolidaritaet.at

palestine.solidarity.austria@gmail.com

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k