LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

Graz spottet der Klimakrise Hohn! Das Murbiotop wird weiter kommerzialisiert.

Bloged in Allgemein,Protest by friedi Sonntag August 9, 2020

In den Vergangenen 70 Jahren ist mitten in Graz an den Murauen ein naturbelassenes Biotop mitten in Graz entstanden. Durch die Art der Murverbauung gab es links und rechts der Mur selbst quer durch die Stadt den Raum zur freien entfaltung der Mur. Damit macht Bürgermeister Nagl nun endgültig schluss!

Wurde im Rahmen der Demonstrationen gegen das Murkraftwerk mitten in der Stadt seitens der Stadtverwaltung noch versprochen, dass die Vernichtung des Murbiotops sich auf den Entlastungskanal beschränkt – tritt nun das ein, was viele der damaligen Demonstranten befürchtet haben: Die Maumafia arbeitet weiter und die Gastronomie braucht weitere Kommerzialisierungsflächen (Siehe derGrazer, 9.August 2020, „Jetzt wird die Mur Richtung Norden attraktiviert“, S. 4f., https://www.grazer.at/de/JHSStdES/jetzt-wird-die-mur-im-norden-auch-noch-zugaenglich/).

Dabei ist zu bemerken, dass der Plan des Bürgermeisters aufgeht (siehe auch http://www.linkestmk.at/archive/12190; der Augarten ist inzwischen „erschlossen“ – das Biotom ist weg! -und die Proteste auch!). Die Bevölkerung folgt mehr und mehr der Propaganda und den Hochglanzbroschüren des Rathaus. Die Proteste gegen die Verbauung schwinden so rasch wie das gewachsenen Biotop.

Dies ist umso erstaunlicher, als in Zeiten, wo den Menschen Steuer für Kohlendioxid auferlegt werden, Kinder auf der Straße für die Erhaltung der Regenwälder 0.ä. demonstrieren – gegen dieses Vorgehen der Stadtregierung kaum mehr Proteste aufkeimen.

Nagls Konzept – ich vernichte Umwelt und ihr bekommt eine Würstelbude mit Jet-Ski-Verleih scheint auch oder gerade bei den Kids gut anzukommen.

Streng nach dem Motto: Natur ist dort, wo ich surfe, paddle und Eis esse! Natur schützen sollen die Indios!

Graz, 9.8.2020, W.Friedhuber

 

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k