LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

Die EU wird zur Schulden-Transferunion !! Wo bleiben die Proteste ??

Bloged in Protest by friedi Dienstag Juli 21, 2020

Frankreich und Italien wollen weiter ihre Eliten mit Geld versorgen – darum werden Verträge gebrochen: Die EU wird zur Schuldentransferunion!

Allen voran hat Merkel zugestimmt, dass Deutschland weiter die Schulden der „Großen“ übernimmt – im Schlepptau hat auch die Österreichische Regierung (natürlich nach harten und guten Verhandlungen) zugestimmt, dass sie die Schulden von Intalien und auch Frankreich mit übernimmt – aber sie machen das ohne Legitimation!!!

Ein Vorgang, der einer Aufgabe der Österreichischen Souveränität und damit einer Verfassungsänderung gleich kommt müsste zuerst einer Volksabstimmung unterworfen werden!

Nun: Ein Vorgang, der auch in den EU-Verträgen nocht ausgeschlossen war.

Nun – die EU-Granden wollen Geld – was zählen das Verträge und Verfassungen. Man beruft sich auf Rechtsstaatlichkeit – und bricht selbst Recht wo es den Kapitalinteressen dient.

Das große Rätsel: Wo bleiben der Aufschrei? Wo bleiben die Proteste?

Ich habe alle Parlamentsparteien angeschrieben – keine Antwort.
Ich habe das Bundeskanzleramt angeschrieben – keine Antwort.

Ist es Rechtsstaatlichkeit nun Endgültig das, was Frankreich diktiert?

21.7.2020, W.Friedhuber

 

Kommentare	»
  1. na klaro ! frankreich diktiert und die anderen folgen oder schweigen ! tatsache ist, dass frankreich in afrika noch immer als kolonialist agiert und einen krieg nach dem anderen anfacht (libyen, syrien, südlich der sahara…….). die eu schaut zu und erspart sich jegliche kritik, alle sind solidarich beim wegschauen. es muss wohl einen grund geben warum soviele afrikaner (gegendert) das mittelmeer überqueren wollen…….

    ich erinnere auch an das theater, welches der chirac aufgeführt hat als der haider den schüssel zum kanzler gemacht hat (ohne persönlich auch nur eine spur sympathie für schüssel und haider zu hegen)……dazu fiel mir aber ein, dass auch ein herr mitterand weiter rechts stand als es der haider jemals war, vom chirac will ich net sprechen, denn ich war im sommer 95 in frankreich als dieser inauguriert wurde und im stile des simbachers von gegenüber in der staatslimousine die champs élysées runterfuhr, worüber ich mich sehr gewundert hatte.
    der macron agiert im selben stil und die merkel spielt im sinne der ewigen erbsünde devot mit.

    na,ja die potenziellen empfänger von madrid über rom bis warschau sehen die verteilung naturgemäß anders, auch die rechtsstaatlichkeit, wie man täglich beobachten kann,somit kann man london nur zum mutigen schritt gratulieren !

    Trackback by kurt strohmaier 21. Juli 2020 08:27

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k