LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

Die meisten Menschen werden nach der Krise ärmer sein ….

Bloged in Geld,Krise by friedi Donnerstag April 16, 2020

die aussagen des ministerpräsidenten von baden-württemberg im interview mit der faz scheinen dessen realismus darzustellen:
„Die meisten Menschen werden nach der Corona-Krise erst mal ärmer sein.“

„Machen wir uns nichts vor. […] Das wird eine harte Debatte geben, wer die kosten für die Rettungspakete trägt.“
Der Grünen-Politiker zeigt sich überzeugt, dass die gesamte Bevölkerung für die Finanzspritzen bezahlen müsse: „Die meisten Menschen werden nach der Corona-Krise erstmal ärmer sein.“
(https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-wirtschaft-soziales-101.html)
so, das ist die realität und jetzt zu den symbolen, den allegorien wen es ganz hart treffen wird und wer so weitermachen kann, wie üblich….
magna wagt den neustart, dort wo vor einigen monaten vor den türen aktivisten für das klima protestiert haben, da wird natürlich auch zum wohle von rund 2500 mitarbeitern, die so ihren lohn erarbeiten können, die produktion hochgefahren, nämlich vom puch g, dem suv der gstopften, der upperclass………..
also scheint nachfrage für den krempel zu herrschen abseits demütiger ostergedanken getragen von solidarität.
jetzt kommt das erwachen aus der verordneten lethargie und für einige business as usual………
als „Testlauf für Europa“ (siehe https://www.neue.at/wirtschaft/2020/04/14/magna-wagt-neustart-testlauf-fuer-europa.neue) bauen wir keine rollstühle, keine behindertenautos, keine rettungsautos, keine beatmungsgeräte, nein wir fahren mit dem luxusgut hoch.
ich erinnere mich als vor ca. einem jahr eine leistungsträgerin aus der swarowski dynastie, die als televisionäres starlett agiert, einen aufgemotzten g  um einige hunderttausende euro übernommen hat und gemeint hat das wäre ein geiles auto (LinkeStmk erinnert: Auch Kurz ist mit einem Geileomobil ins Staatssekretariat gefahren https://www.derstandard.at/story/1302745628398/mit-dem-geilomobil-ins-staatssekretariat).
nun ja, für viele aus dem profanen volke wird der neustart net wirklich geil ausfallen, man vernehme dazu die ersten kritischen stimmen in den berichten und leitartikeln, endlich reflektierte betrachtungen…..
nur sind diese wohl zeichen dafür, dass die regierung nicht mehr so oft seitenlange inserate um ein schweinegeld schaltet, deshalb der vorgegebene maulkorb nicht mehr ganz so fest zu sitzen scheint…………….
aber mittlerweile sind die gehirne weichgeschossen und das profane volk wird sich auf spar- und finanzpakete, wie auch arbeitslosigkeit vorbereiten müssen, während der g hochgefahren wird (bmw und jaguar , aber nicht…..wird aber auch noch kommen).
nachdenkliche grüße,
kurt strohmaier
PS.:
Zu Krisenfolge siehe auch ein weiteres Interview von Hr. Kretschmer:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/regierung/ministerpraesident/interviews-reden-und-regierungserklaerungen/interview/pid/es-kommt-drauf-an-dass-wir-uns-gegenseitig-helfen/
Zum Krisennutzen siehe etwa https://www.jungewelt.de/artikel/376422.konzernpolitik-in-der-brd-signa-holding-nutzt-coronakrise.html
oder: https://www.tt.com/artikel/30727853/ak-kritisiert-missbrauch-bei-kurzarbeit-mehr-kontrollen-angeordnet
Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k