LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Solidarwerkstatt] Werkstatt-Rundbrief 8/2020_Arbeitslosengeld rauf auf 80% uvm.

Bloged in Allgemein,Krise by friedi Freitag April 10, 2020

Vorneweg: Herr Gesundheitsminister, bitte merken!

Zum Rundbrief
Nachfolgend Auszüge aus dem Rundbrief.

 

A) Corona-Pandemie – JETZT HELFEN

1) Offener Brief: ARBEITSLOSENGELD RAUF AUF 80% !
Hundertausende werden in diesen Tagen aufgrund der Corona-Krise arbeitslos, jetzt muss sofort geholfen werden! Die Solidarwerkstatt fordert in einem Offenen Brief an die Regierung und die Abgeordneten in National- und Bundesrat, die Nettoersatzrate beim Arbeitslosengeld sofort auf 80% und bei der Notstandshilfe auf 75% zu erhöhen. Bitte unterstützen und mitmachen!
Weiterlesen

2) Sofortprogramm: Jenen helfen, die es am dringendsten brauchen!
Die Maßnahmen der Bundes- und Landesregierungen greifen massiv in das Leben der Menschen und die Gesellschaft insgesamt ein. Eine schwere Wirtschaftskrise mit hunderttausenden Arbeitslosen ist im Anmarsch. Unabhängig von weitergehenden Konsequenzen aus der Krise, insbesondere im Gesundheits- und Pflegesektor, muss jetzt jenen geholfen werden, die es am dringendsten brauchen. Die Solidarwerkstatt fordert daher:
Weiterlesen

>> Online-Diskussionsrunde der Solidarwerkstatt, Mi, 22. April 2020, 19 Uhr
Diskussion über das Sofortprogramm der Solidarwerkstatt – Wie können wir jetzt helfen?
Wer daran teilnehmen will, bitte um Rückmeldung an office@solidarwerkstatt.at

>> Werkstatt-Radio: Jetzt in der Sozialkrise helfen!
Hier zum Nachhören

3) Matura 2020 umdenken – Durchschnittsmatura
Angesichts der Corona-Krise fordern bereits über 17.000 Menschen heuer die Durchführung einer Durchschnittsmatura.
Weiterlesen

4) Menschen mit Behinderung: Gleichstellung bei der medizinischen Behandlung
Auch Menschen mit Behinderung und hohem Unterstützungsbedarf müssen die notwendigen medizinischen Behandlungen erhalten.
Weiterlesen

 

B) Corona-Pandemie – WELCHE LEHREN MÜSSEN WIR ZIEHEN?

1) Plattformsentwurf: Die Lehren aus der Coronapandemie
Das Personenkomitee Selbstbestimmtes Österreich stellt einen Plattformsentwurf für ein Aktionsbündnis zur Diskussion.
Weiterlesen

2) Bingo? Nie wieder Kürzen bei Gesundheit und Pflege – WEG MIT DEM DECKEL!
Die Corona-Krise mahnt: Nie wieder Kürzen bei Gesundheit und Pflege! Bitte unterstützen Sie daher die Petition „WEG MIT DEM DECKEL!“, die eine Aufhebung der strikten Sparvorgaben fordert, die seit 2012 in unserem Gesundheits- und Pflegesystem zu massiven Kürzungen und Verschlechterungen geführt haben.
Weiterlesen

C) Corona-Pandemie: WAS GAR NICHT GEHT!

1) Spitäler: EU-Kommission fordert den rascheren Abbau von Akutbetten
Jahr für Jahr fordert die EU-Kommission im Rahmen des „Europäischen Semesters“ von Österreich den rascheren Abbau von Spitalsbetten insbesondere im Akutbereich. Das hat Wirkung gezeigt: Im letzten Jahrzehnt wurden in Österreich 4.500 Akutbetten abgebaut.
Weiterlesen

2) Gesundheitswesen ausbauen – nicht den Spitzelstaat!
Regierungsvertreter wollen die Coronakrise offensichtlich dazu missbrauchen, ihre lang gehegten Bespitzelungspläne durchzusetzen. Eine Schlüsselrolle könnte dabei noch die 5G-Technologie spielen.
Weiterlesen

3) Purer Zynismus: FPÖ-Günstling feiert Existenznot tausender Betriebe als „schöpferische Zerstörung“
Robert Holzmann wurde 2019 von der FPÖ zum Gouverneur der Nationalbank gemachte. Mitten in der Corona-Krise feiert er die Existenznot tausender Betriebe als „schöpferische Zerstörung“ und warnt vor staatlicher Unterstützung.
Weiterlesen

4) Arbeitswelt: KH Spittal an der Drau will kritischen Betriebsrat rauswerfen
Das Krankenhaus in Spittal an der Drau hat Ende März den Betriebsratsvorsitzenden entlassen, weil er warnte, dass die besondere Schutzwürdigkeit von schwangeren Frauen in der Coronakrise im Spital nicht gewährleistet sei.
Weiterlesen

D) Weitere wichtige Hinweise

1) Kollektivvertrag Sozialwirtschaft

a) Den HeldInnen der Corona-Krise wird nicht gedankt
Zwei BetriebsrätInnen machen ihrem Unmut über den mehr als enttäuschenden KV-Abschluss Luft.
Weiterlesen

b) Warum (und wie) trotz alledem die Hoffnung lebt
Zehn Überlegungen, warum (und wie) trotz alledem die Hoffnung lebt
Weiterlesen

2) Das neue WERKSTATT-Blatt ist da!
Eine Probeexemplar kann kostenlos bestellt werden. Ein 10-Nummern-Abo kostet 12 Euro, ein 5-Nummern-Abo 7 Euro. Zu bestellen bei office@solidarwerkstatt.at
Hier ein Überblick über die aktuelle Ausgabe
Weiterlesen

3) Geschichte: Der Löwe von Münster
Clemens August Graf von Galen, Bischof von Münster in Westfalen, stellte sich mutig gegen das Euthanasieprogramm der Nazis, das eine Vorstufe zum Holocaust war.
Weiterlesen

4) Afrika. Exkursionen an den Rändern des Weltsystem
Die allwöchentlichen Folgeartikel
Weiterlesen

Rückmeldung an office@solidarwerkstatt.at

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k