LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

Türkei marschiert in Syrien ein – wird die EU Sanktionen verhängen?

Bloged in Allgemein,Krise by friedi Donnerstag Oktober 10, 2019

Das türkische Militär beschießt syrisches Gebiet und plant auf syrischen Gebiet eine „Schutzzone“ einzurichten. Ziel der militärischen Aggression ist es, die Kurden zu besiegen.

Wird die EU diese Agression gegen ein souveränes Land und gegen eine Bevölkerung, die in der Bekämpfung des Isalmische Kalifats noch auf Seiten der westlichen Welt standen, ähnlich sanktionieren wie die angebliche Aggression Russlands gegen die Ukraine – oder ist das Töten und Besetzen der Türkei nun eine Sache, die nicht geahndet wird, weil Türke NATO-Partner ist?

Also hat die EU mehrere Maßstäbe für Völkerrechtsverletzungen parat?

Die Reaktion der EU wird also interessant.
Zu fordern wäre eine klare Verurteilung der Aggression mit Verhängung von Wirtschaftssanktionen gegen die Türkei bis die Aggression eingestellt wird.

Graz, 10.10.2019, W.Friedhuber

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k