LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[München][iso-aktuell] Neu erschienen: isw-wirtschaftsinfo 54 und isw-spezial 31

Bloged in Allgemein,Diskussion by friedi Mittwoch Mai 2, 2018

Neu erschienen: Info über die deutsche GroKo und die Konjunkturperspektiven.

Treffen: 26. isw-forum „Wird Europa nicht demokratisiert, wird es zerfallen. Wie stehen die Chancen?“
Samstag, 5. Mai 2018 von 10 bis 17 Uhr im Münchner Gewerkschaftshaus.

isw-wirtschaftsinfo 54:
Bilanz 2017 – Ausblick 2018. Was bringt die GroKo?
56 Seiten / 5,00 Euro zzgl. Versand

Das wirtschaftsinfo betrachtet in dieser Ausgabe den Vorjahreszeitraum und gibt einen Ausblick auf das laufende Jahr – Was bringt die GroKo?
In 13 Einzelkapiteln – von Armut/Schulden über Einkommensverteilung, Gewinne/Profite, Industrie 4.0, Löhne, Renten … bis zu Vermögen/Reichtum – wird die wirtschaftliche und soziale Situation untersucht. Anschaulich aufbereitet mit zahlreichen Grafiken. Eine Fülle von Fakten & Argumenten für die Diskussion in Betrieb, Gewerkschaft und Gesellschaft.

Außerdem:
Konjunkturbericht „Welche Perspektiven mit dieser Großen Koalition?“ und
RWEON: Monopolisierung vollendet – Vergesellschaftung jetzt nötig. Großes Theater in 6 Akten

Die Grafiken aus wirtschaftsinfo 51 sind als Powerpoint-Präsentation auf CD erhältlich (5,- EUR + Versand)

isw-spezial 31
Die Welt gemäß der Linken…? Zur Kritik des bipolaren Denkens
8 Seiten / 1,50 Euro zzgl. Versand

Stephan Lessenich, Soziologieprofessor an der Münchner Universität, verficht hier die These, dass die sozialistische Agenda universalistisch gedacht werden muss, sowohl sozial wie ökologisch. Das Ausspielen „unserer Armen“ gegen die „Armen außen“, die Verteidigung eines „nationalen Sozialstaates“ gegen Migranten und andere Ansprüche von außen, sieht er auch bei Teilen der Linken, und er klassifiziert dies als ideologische Nähe zu Trump und anderen rechtspopulistischen, nativistischen Strömungen.

26. isw-forum:
„Wird Europa nicht demokratisiert, wird es zerfallen. Wie stehen die Chancen?

Samstag, 5. Mai 2018 von 10 bis 17 Uhr im Münchner Gewerkschaftshaus.
Referate und Diskussion mit Walter Baier (Wien), Marga Ferré, Spanien, Sinem Mohamed (Rojava)
Einladungsflugblatt siehe www.isw-muenchen.de

——————————-

Bestellungen an: isw_muenchen@t-online.de
Eine ausführliche Beschreibung der neuen Publikationen sowie alle lieferbaren isw-publikationen und weitere Informationen und Beiträge finden Sie auf unserer Internetseite: www.isw-muenchen.de

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k