LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC | SeBÖ

[Graz] Politisches Seminar am 14.4. an der UNI-Graz

Bloged in Allgemein,Diskussion by friedi Samstag März 31, 2018

Linker Aktivismus in Österreich
Analysen und Perspektiven

Ein politisches Seminar mit Heidi Ambrosch und Christian Zeller
Graz, 14. April 2018, 10.00-17.00 Uhr
Hörsaal 23.02, Mozartgasse 3 (Meerscheinschlössl)
(8.4.2018: Aktualisierung Ablauf und Referentinnen)


Seit mehr als 100 Tagen ist die neue schwarz-blaue Bundesregierung dabei, das bisherige neo-liberale Regime in Österreich zu verschärfen. Umverteilungsmaßnahmen von unten nach oben und fortgesetzter Sozialabbau ergeben ein Rezept, das der „einheimischen“ Bevölkerung durch eine gehörige Prise Rassismus schmackhaft gemacht werden soll.
Die erste Welle des Widerstands gegen die Regierung ist vorüber, weitere werden folgen. Doch anders als in anderen europäischen Ländern spielen in Österreich linke Strömungen im Wider-stand gegen Sozialabbau und Rassismus eine nur untergeordnete Rolle gegenüber breiteren zi-vilgesellschaftlichen Initiativen. Warum ist dies so? Und warum kann man – sieht man von der Ausnahme der KPÖ in Graz ab – nicht von Ansätzen einer linken Politik in Österreich sprechen, sondern höchstens von einem linkem Aktivismus?
Diese und weitere brennende Fragen sollen auf dem Seminar diskutiert werden. Während einer-seits die Sichtweise und Rolle der KPÖ als der ältesten Partei der Linken in Österreich eingebracht werden wird, soll andererseits auch ein seit kurzem kursierender Aufruf zur Gründung einer an-tikapitalistischen Organisation in Österreich diskutiert werden.
Siehe: http://www.kpoe.at/
oder:  http://www.aufbruch-salzburg.org/antikapitalistische-perspektiven/

Ablauf und Referent*innen des Seminars:

Ablauf und Referent*innen des Seminars:

1. Vormittagspanel: Erfahrungen und Analysen: KPÖ, Junge Grüne, KPÖ PLUS

(Moderation: Florian Ungerböck)
10.00 Begrüßung, Einleitende Worte: Christian Promitzer
10.30 Impulsreferat von Heidi Ambrosch (Wien), transform!at, Verein zur Förderung linker Diskurse und Politik, sowie KPÖ-Frauensprecherin
11.00 Impulsreferat von Sarah Pansy (Wien), Bundesprecherin der Jungen Grünen und aktiv bei PLUS
11.30-12.30 Diskussion
12.30-13.30 Mittagspause

2. Nachmittagspanel: Von der Notwendigkeit einer antikapitalistischen Organisation in Österreich

(Moderation: Christian Promitzer)
13.30 Impulsreferat von Christian Zeller, Hochschullehrer an der Universität Salzburg, aktiv in Aufbruch Salzburg
14.00-14.45 Diskussion
14.45-15.00 Pause
3. Schlussdebatte (Moderation: Florian Ungerböck, Christian Promitzer)
15.00-17.00 „Von linkem Aktivismus zu linker Politik“ – Podiumsdiskussion mit den ReferentInnen

Organisation und Verantwortlichkeit: Georg Monogioudis (georg.monogioudis@gmail.com), Christian Promitzer (etnolog@gmx.at)

* Ohm ist Einheit des elektrischen elektrisierenden (!) Widerstands mit dem Einheitenzeichen Ω (großes griechisches Omega).

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k