LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

Das Jahr war kein gutes – und nichts Besseres kommt nach.

Bloged in Allgemein by friedi Donnerstag Dezember 14, 2017

Im Frühling hat Graz gewählt – und hat Blau-Schwarz gewählt. Die Stadtzerstörung ist damit demokratischer Wille!

Im Herbst hat der Bund gewählt – und hat Blau-Schwarz gewählt: Die Lebenszerstörung für die Mehrheit der Menschen ist damit demokratischer Wille!

Was das ganze so bitter macht: Die linken Kräfte versagen dabei vollständig. Auch wenn man den Schwarz-Blauen die Mediendominanz zurechnet, die SPÖ hätte diese ja auch gehabt.

Aber die SPÖ ist ja ein entscheidender Faktor an der Blau-Schwarzen Erfolgsstory! Selbst jetzt nach dem Desaster für die sozialen Kräfte fällt dem Noch-Kanzler (ein SPÖler) nichts besseres ein, als eine Rauchverbots-Volksabstimmung zu verlangen!

In welchen Elfenbeinturm lebt der Mann? Wir haben nun den 12 Stundentag anstelle des 8 Stundentages. Dazu fällt dem Sozi nichts ein – ist halt Flexibilisierung – werden halt bei Zeiten schauen, dass es nicht zu Auswüchsen kommt – wichtig ist das Rauchverbot in den Lokalen!

Wir haben eine Ausdünnung – ja eine Zerschlagung der medizinischen Versorgung vor uns – psst! Nichtrauchen ist wichtig.

Die EU fordert eine massive Wiederaufrüstung und Militarisierung – wie gesagt: Rauchen ist der Fokus.

Schulbildung geht bergab, Konsumentenschutz geht bergab, Studiengebühren steigen, CETA und TTIP kommen – aber: Wir Sozis, wir fordern eine Volksabstimmung für das Rauchverbot! Die Prioritäten müssen ja gewahrt bleiben.

Atomkraftwerke rund um Österreich, Atombomben in Europa gelagert, Kriegshetze gegen Russland, Konflikt schüren in Nahost – wichtig ist das Nichtrauchen.

Wen wundert’s da, dass ungefähr die Hälfte der Bevölkerung nicht mehr zur Wahl geht. Das Scheingefecht um das Nichtrauchen, das kann ÖVP, FPÖ und SPÖ gleich gut. Die Grünen wollen ohnedies (unter Lunacek) die Abschaffung der Bundesländer und die Einführung einer EU Zentralregierung und alles verbieten – zumindest mit hohen Geldstrafen belegen – weil: 9 Jugendschutzgesetze – da kennt man sich ja nicht aus – und außerdem: Der Kampf gegen das Rauchen: Der ist wichtig!

… und war da nicht irgendwas? Irgendwas mit Eurofighter oder so? Na! Na! Fällt mir jetzt nicht ein: Nichtrauchen ist zur Zeit die Kampfparole!

Wenn das erledigt ist, dann werden wir wieder die Ausländer aus der Krokodilskiste des Kasperletheaters auspacken – so ist immer was wichtiges auf der Tagesordnung).

Ich glaube, erst wenn wieder eine Politik anstelle einer Verar.. g gemacht wird, sollte man wieder zur Wahl gehen – vor allem deswegen, weil es ÜBERHAUPT keine Alternativen mehr gibt. Tritt eine Kraft auf, die nur ein bisschen von der Blaudunstlinie abweicht – so wird diese Kraft sofort mit den zwei Keulen – Sexismus und Nationalismus – totgeschlagen.

Auch jetzt: Es wird Demos gegen Schwarz-Blau geben – aber der 12-Stundentag – da kann man nichts machen, Studiengebühren – was ist das? Umlagepension – ja geht das überhaupt?

In Graz ist es deutlich zu sehen: Die Stadt wird zum Nutzen einiger Weniger als Wohn- und Lebensraum vollständig zerstört; jede Grünfläche wird ohne Sinn und Plan vernichtet – und: Widerstand ist Zwecklos! Die Mehrheit (ca. 1/3 der Wahlberechtigten) wählen diese Egomanen (und -Innen)…. und damit dürfen diese alles kurz und klein schlagen was ihnen beliebt! Die 2/3 haben halt Pech gehabt, dass sie nicht die Mehrheit haben.

Graz, 18.12.2017, W.Friedhuber

PS.: Haben Sie davon gehört, dass die Nationalratswahl angefochten wurde? Vermutlich nicht. Wer ficht an? Natürlich eine Rechte Partei EUAUS. Die ÖVP trickst zwar mit ihrer Liste Kurz, die Verpflichtungen der Administration werden schlecht eingehalten – aber die Linke reagiert mit Demonstrationen gegen Schwarz-Blau und mit sinnlosen Petitionen an die Machthaber – anstatt sich zu solidarisieren und ernsthaft politisch aktiv zu werden. Solange die SPÖ es schafft, weiterhin so erfolgreich die Menschen zu enttäuschen, die GRÜNEN weiter zu einer Besserwisserpartei mit Selbstdarstellungsbühnen wird und die KPÖ glaubt, ein paar Brösel würden für sie schon abfallen – solange wird die Rechte stärker und stärker….

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k