LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Steiermark][Auge] Cybermobbing+Beratung #GegenHassimNetz+Antidiskriminierungsrevue+Fairer Handel statt Konzernprivilegien

Bloged in Allgemein,Systemalternativen by friedi Donnerstag September 28, 2017

Die AUGE /UG (Fraktion der Unabhängigen GewerkschafterInnen in der AK Steiermark) leitet nachfolgend interessante Veranstaltungen und Tipps weiter, aber vorab:  Wer wissen möchte, ob die eigene Wohngemeinde immer noch Glyphosat verwendet und sich dagegen wehren will, kann sich unter https://glyphosat.greenpeace.at/glyphosat-gemeinde-check/ informieren und beim/ bei der Bürgermeister/in protestieren. Mit den besten Grüßen, Ilse Löwe-Vogl, AUGE/UG

AK-Steiermark:

…wir laden Sie sehr herzlich zur Veranstaltung „Cybermobbing“, am Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 18 Uhr in den Kammersaal der Arbeiterkammer Steiermark ein.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung.

Anmeldungen sind unter www.akstmk.at/Cybermobbing sowie telefonisch unter 057799-2352 bis Montag 09.10.2017 möglich.

Sie können die Einladung gerne an Interessierte weiterleiten.

Verein ZARA:

Am 15. 09.2017 startete die Beratungsstelle #GegenHassimNetz  https://beratungsstelle.counteract.or.at/   des Vereins ZARA.

Die Stelle ist niederschwellig via Chat, Messenger, E-Mail, Telefon und Online-Kontaktformular erreichbar.

 

Gleichbehandlungsanwaltschaft:

….wir laden Euch sehr herzlich ein zur Antidiskriminierungsrevue „The Others of the Others“ am 18.10.2107, 19 Uhr, Theater am Lend, Wienerstraße 58a. Anmeldungen werden unter graz.gaw@bka.gv.at entgegengenommen. Wir bedanken uns schon im Voraus für Weiterleitungen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Liebe Grüße

Elke Lujansky-Lammer

 

GRÜNE WIRTSCHAFT

 

 

Fairer Handel statt Konzernprivilegien – die Chance für regionales Wirtschaften

 

m Hinterzimmer ausverhandelt dienen sie den Interessen von Großkonzernen: die Handelsabkommen der EU mit Kanada (CETA), USA (TTIP) oder Japan (JEFTA) räumen ausländischen Investoren Sonderklagemöglichkeiten ein und drohen hohe Standards für Lebensmittel, Umwelt- oder KonsumentInnenschutz abzusenken. Die Handelspolitik der EU braucht daher eine Neuausrichtung. Nationalismus und protektionistische Abschottung sind der falsche Weg. Nur faire Handelsabkommen, die den Klimawandel bekämpfen und hohe Lebensqualität für alle erreichen wollen, werden unseren und den globalen Wohlstand sichern. Ceta ist nur zu einem Teil in Kraft, die großen Giftzähne müssen noch durch die Parlamente und können also auch vom österreichischen Nationalrat noch gezogen werden. Deshalb ist die Nationalratswahl auch eine Abstimmung über vernünftigen Handel vs. Konzernprivilegien.

 

Diskutiere am Grünen Tisch mit Werner Kogler, Abgeordneter zum Nationalrat und stellv. Bundessprecher der Grünen, und Stefan Weinberger, Vermögensberater, darüber, wie faire Handelsbeziehungen gestaltet und geregelt sein müssen.

 

Moderation: Andrea Kern, Landessprecherin der Grünen Wirtschaft.

 

Eintritt frei – aus organisatorischen Gründen bitte um Anmeldung hier.

 

 

Fairer Handel statt Konzernprivilegien

– die Chance für regionales Wirtschaften
Werner Kogler zu Gast beim Mittagstisch der Grünen Wirtschaft

 

9. Oktober, 12:30 – 14:30
Hotel Weitzer
Grieskai 12-16, 8020 Graz

 

 

»Wie gründe ich eine Genossenschaft?«

 

Wir laden dich ein, einen Nachmittag lang »Genossenschaft« auszuprobieren.

 

Zu Beginn stellen wir unterschiedliche Genossenschaftsmodelle vor:

 

# Sabine Kock: die KünstlerInnengenossenschaft smart-at.org

# Helmut Lindner: die Vertriebs- und Einkaufsgenossenschaft im Software-Bereich geasoft

# Marianne Gugler: die Beschäftigungsgenossenschaft otelo eGen

 

Anschließend erlebst du mit einem Planspiel das Modell »Beschäftigungs-Genossenschaft« einmal hautnah. Du kannst ausprobieren, wie es tatsächlich ist, sich mit mehreren EPUs an einen Tisch zu setzen und eine Genossenschaft zu entwickeln. Sehr spannend und unter Anleitung der ExpertInnen: Marianne Gugler & Tobias Haider

 

Für Mitglieder und MandatarInnen der Grünen Wirtschaft kostenlos, für alle anderen Teilnahmegebühr von 30 €.

 

Hier geht’s zur Registrierung und den Tickets.

 

 

»Wie gründe ich eine Genossenschaft?«

Infoveranstaltung und Planspiel

zur Gründung einer Genossenschaft

 

19. Oktober, 15-19

Aula X
Georgigasse 85a, 8020 Graz

 

Registrierung und Tickets: hier.

Kommentare	»
  1. Servus!
    Lieben Dank für den entscheidenden und wirklich interessanten Beitrag.
    Definitiv mal ein wenig andersartig als der häufige flache Content.

    Deine Telefonsex Domina Deine Website gerne weiterempfehlen, weil mir Deine Suche und der Schreibstil gefallen. Wirkt unverfälscht!
    Daumen hoch auch dafür, dass man hier bei Dir absolut nicht zugespamt wird und die Affiliates Sinn machen. Empfinde ich absolut nicht fast immer in der heutigen Zeit.
    Ich wüsste noch gerne, was Dich an und für sich dazu bewogen hat, Dich mit dem Themenbereich zu beschäftigen?!
    Leserfragen, Meinungen oder eigene Beweggründe? Guck doch mit Freude auch
    mal bei mir vorüber, ich habe zu dem Thema selbst zwar nicht
    wirklich persönlichen Beitrag, aber behandele Randbereiche hiervon. Ich mag
    mich erfreut sein und selbstverständlich auch auf Den Stellungnahme.
    Einen neuen Follower hast Du jedenfalls seit heute in mir entdeckt!

    Trackback by high escort leipzig 30. November 2017 19:40

  2. Herzlichen Dank für die freundlichen Worte. Der Beweggrund für die Seite „LinkeStmk“ war und ist der, Meldungen und Meinungen zu publizieren, welche im Mainstream aus diversen Gründen totgeschwiegen werden. Die „LinkeStmk“ versteht sich dabei als „linksorientiert“ soll heißen: der Pluralität und Humanität verpflichtet. Ziel wäre es, einen Meinungsaustausch direkt zwischen den Menschen in ihrem Lebensraum zu initiieren (im Sinne einer Grass-Root-Bewegung), der zur Selbstermächtigung und damit zu einer demokratisch-pluralistischen und humanen Gesellschaft beiträgt.

    Trackback by friedi 1. Dezember 2017 10:27

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k