LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Euroexit] Italien: politisches Patt und Volkssouveränismus

Bloged in Allgemein by friedi Sonntag September 10, 2017
  1. Die Perspektivlosen auf einem schlafenden Vulkan – Sizilianische Wahlen im November als Testlauf
  2. Ist DIE LINKE eine Alternative zur Sozialdemokratie?
  3. Außenpolitik, Globalisierung demokratische Kontrolle und Re-Nationalisierung
  4. Griechische Depression unter EU-deutscher Schuldknechtschaft (englisch)
  5. Katalonien: Ohne ökonomische Souveränität ist die Unabhängigkeit eine
    Fiktion (spanisch)

Veranstaltungen im Sept. und Okt.

1) Die Perspektivlosen auf einem schlafenden Vulkan – Sizilianische Wahlen im November als Testlauf

von Wilhelm Langthaler

Eine Annäherung an die unhaltbare Lage in Italien und das „Rebellische
und souveräne Italien“

www.euroexit.org/index.php/2017/09/07/italien-patt-der-perspektivlosen-auf-dem-schlafenden-vulkan/

2) Ist DIE LINKE eine Alternative zur Sozialdemokratie?

von Inge Höger, MdB LINKE

Die LINKE hat keine Chance als Neo-Sozialdemokratie, sondern nur gegen
die EU. Es kann gegenwärtig im Parlament keine soziale
Koalition/Regierung für die Mehrheit geben, sondern nur Opposition von
unten.

www.euroexit.org/index.php/2017/09/03/ist-die-linke-eine-alternative-zur-sozialdemokratie/

3) Außenpolitik, Globalisierung demokratische Kontrolle und Re-Nationalisierung

von Albert F. Reiterer

Renationalisierung bedeutet ja keineswegs das Sich-Zurück-Ziehen hinter
die eigenen staatlichen Grenzen, ein borniertes Desinteresse hinter
hohen Bretterwän¬den. Es bedeutet u. a. einen neuen Zugang zur
Internationalisierung – nicht „Globalisierung“!

www.euroexit.org/index.php/2017/09/03/aussenpolitik-globalisierung-demokratische-kontrolle-und-re-nationalisierung/

4) Griechische Depression unter EU-deutscher Schuldknechtschaft (englisch)

von Dimitris Mitropoulos, Mitglied der Führung der LAE (Volkseinheit)

Wer der Austerität ein Ende setzen will, muss auf einen frontalen
Zusammenschoss mit der EU vorbereitet sein.

 

www.euroexit.org/index.php/2017/09/03/what-comes-after-syriza/

5) Katalonien: Ohne ökonomische Souveränität ist die Unabhängigkeit eine
Fiktion (spanisch)

von Diosdado Toledano, Salir del Euro und En Comu Podem

Für das Selbstbestimmungsrecht wirft der Auto und Aktivist den
katalanischen Nationalisten, auch den linken,  vor, das sie selbst die
neoliberale Politik der EU durchsetzten.

Besser wäre es jetzt mittels eines demokratischen Verfassungsprozesses
zu einem Föderalismus zu kommen, zumal in Spanien selbst die
Unterstützung dafür noch nie so groß wie heute war. Nur so könne man dem
Bruch mit der Austerität näherkommen.

https://salirdeleuro.wordpress.com/2017/09/05/cataluna-sin-soberania-economica-la-independencia-es-una-ficcion/

Veranstaltungen:

Opposition des Bruchs mit dem neoliberalen Regime:
Symposium: demokratisch – sozial – souverän – neutral
30. September
http://www.euroexit.org/?p=1267

Nation Österreich: Neutralität oder EU-Großmacht
25. Oktober
http://www.euroexit.org/?p=1262

Euroexit Mailingliste
JPBerlin – Politischer Provider
Euroexit@euroexit.org
https://listen.jpberlin.de/mailman/listinfo/euroexit

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k