LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC | SeBÖ

[Solidarwerkstatt] Werkstatt-Rundbrief 17/2021

Bloged in Allgemein,Protest,Systemalternativen by friedi Montag Oktober 4, 2021
  • Volksbegehren „Arbeitslosengeld rauf“
  • Absenkung des Gesundheitsdeckels trotz Corona-Krise
  • EU-Militärintervention in Mosambik
  • wichtige Termine

u.v.a.m.

Volksbegehren Arbeitslosengeld rauf!

Das Volksbegehren „Arbeitslosengeld RAUF! ist in der Einleitungsphase und braucht Deine/Ihre Unterschrift! Bitte unterstützen auf Deinem/Ihrem Gemeinde- oder Bezirksamt bzw. Magistrat (mit Reisepass) oder gleich hier online (mittels Bürgerkarte)
Infos zum Volksbegehren auf: www.arbeitslosengeld-rauf.at

Mithelfen?
Stofftaschen, Infofalter, Pickerl, Plakate zur Unterstützung des Volksbegehrens bestellen? Hier unter Kontakt: info@arbeitslosengeld-rauf.at

Mehr zum Thema:

a) Nachschau: Aktionskonferenz zum Volksbegehren „Arbeitslosengeld rauf!“, 18.9.2021
Für alle die nicht dabei sein konnten bzw. nachlesen möchten, hier Auszüge aus den Statements der Konferenz.
Weiterlesen

b) Hohe Kinderarmut wegen Arbeitslosigkeit ihrer Eltern
Der Präsident der Arbeiterkammer OÖ Johann Kalliauer, Unterstützer des Volksbegehrens „Arbeitslosengeld rauf!“, fordert erneut die Erhöhung des Arbeitslosengeldes auf zumindest 70% des Letzteinkommens. Kalliauer: „Es ist erschreckend, das rund 17.500 Kinder in Oberösterreich wegen der Arbeitslosigkeit ihrer Eltern von Armut bedroht sind.“
Weiterlesen

c) Werkstatt-Radio: Warum ein Volksbegehren Arbeitslosengeld rauf!
In dieser Sendung begründen Betriebsrätinnen, Gemeinderätinnen, Sozialwissenschaftlerinnen, Künstlerinnen, Aktivistinnen in Arbeitsloseninitiativen und NGOs aus ganz Österreich, warum sie sich für die Einleitung des Volksbegehrens „Arbeitslosengeld rauf!“ einsetzen.
Nachhören

Gesundheit:

ABSURD: Mit der Corona-Krise droht nun eine Absenkung des Gesundheitsdeckels!
Im Herbst 2021 wird über einen neuen „Deckel“ für die Gesundheitsausgaben zwischen Bund und Ländern für die nächsten fünf Jahre verhandelt. Da sich diese Obergrenzen an der Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts orientieren müssen, drohen aufgrund der Coronakrise empfindliche Einschnitte im Gesundheitsbereich. Gerade Corona hat gezeigt hat, wie wichtig eine gute Gesundheitsversorgung ist. Schon jetzt fehlt es im Gesundheitsbereich an allen Ecken und Enden. Sagen wir daher: Weg mit dem Deckel!
Weiterlesen

Petitionen, die die Aufhebung der Deckelung der Gesundheitsausgaben fordern, können hier unterstützt werden:
> An den Nationalrat: hier unterstützen
> An den OÖ-Landtag: hier unterstützen
> An den Wiener-Landtag: hier unterstützen!
> Jetzt auch an den Landtag Steiermark: hier unterstützen!

Afrika: EU-Militärintervention in Mosambik

Bereits im Juli hat der EU-Rat beschlossen, eine Militärmission nach Mosambik zu entsenden, um dort die Armee, der schwere Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen werden, bei der Niederschlagung von Aufständen zu unterstützen, die die Interessen des französischen Total-Konzerns an der Ausbeutung fossiler Brennstoffe gefährden.
Weiterlesen

Palästina: Wasser-Apartheid: „Bis zum letzten Tropfen!“

Der Hydrogeologe Clemens Messerschmid, der seit 24 Jahren in Rahmallah lebt, war Anfang September auf Vortragsreise in Wien, Graz und Innsbruck, um auf einen besonderen Aspekt der Unterdrückung der palästinensischen Bevölkerung hinzuweisen: Wasser-Apartheid. Ein Bericht von Franz Sölkner.
Weiterlesen

Klima/Landwirtschaft/Gesundheit

a) EU-Klimapolitik: „Kuckucksei im Nest“
Im Juli 2021 präsentierte die EU-Kommission unter dem Titel „Fit for 55“ ihre Vorschläge für ein EU-Klimapaket. Damit sollen die klimaschädlichen Treibhausgase bis 2030 um 55% gegenüber 1990 und die Klimaneutralität bis 2050 erreicht werden. Das Hauptinstrument ist die Stärkung von Marktmechanismen in Form eines reformierten Emissionshandels mit Verschmutzungsrechten. Zweifel sind angebracht.
Weiterlesen

b) Global denken – vor Ort handeln! 7 Ideen der Solidarwerkstatt für eine Klimawende, die Österreich sofort in Angriff nehmen könnte.
Weiterlesen

c) Pestizide: Für Kinder besonders gefährlich
Seit Jahrzehnten ist bekannt, dass die Nutzung von Chemikalien und Pestiziden mit großen gesundheitlichen Risiken verbunden ist. Jährlich sind Millionen Menschen von Pestizidvergiftungen betroffen. Obwohl Studien zeigen, dass Pestizide Krebs, Erbgutschäden oder Störungen des Hormonsystems verursachen, ändert sich auf politischer Ebene kaum etwas (siehe Glyphosat) und die Agrochemiekonzerne scheffeln weiter Milliarden.
Weiterlesen

Wirtschaft: Managereinkommen entschweben

Untersuchungen der Arbeiterkammer zeigen: Die ManagerInneneinkommen in Österreich entschweben immer mehr in lichte Höhen, der Abstand zu den ArbeitnehmerInnen wird immer größer.
Weiterlesen

Aktuelles Werkstatt-Blatt! Jetzt bestellen – auch zum Weiterschenken!

Die aktuelle Ausgabe des WERKSTATT-Blatts ist auch im Abonnement erhältlich. WERKSTATT-Blatt Abo für 10 Ausgaben bestellen um Eur 12,- oder 5 Ausgaben um Eur 7,- . Ein Probeexemplar schicken wir gerne kostenlos zu. >> Weiterlesen
Bestellen unter: T 0732 77 10 94 oder mailto:office@solidarwerkstatt.at

Termine

Sozialstammtisch

Arbeitslosengeld rauf! Hilfe oder Hemmung für einen menschenwürdigen Arbeitsmarkt?
Vortrag und Diskussion mit Univ. Prof. i.R. Dr. Emmerich Talos (Univ. Wien)

Dienstag, 5.10.2021; 19 Uhr, Cardijn-Haus (Kapuzinerstraße 49 4020 Linz)

Dr. Emmerich Talos ist Proponent des Volksbegehrens Arbeitslosengeld rauf!

Mahnwache für 500 Bäume am Linzer Freinberg

Donnerstag, 7.10.2021; 18 Uhr, Vor dem Bischofshof (Ecke Herrenstraße/Bischofsstraße, 4020 Linz)

Weitere Informationen hier

Großes Treffen des OÖ Netzwerks gegen Rassismus und Rechtsextremismus

Samstag, 9.10.2021, ab 14 Uhr
Bildungshaus Schloss Puchberg bei Wels

Konferenz

„Stauhauptstadt Linz“ – Konferenz über den Rückstau zur nachhaltigen Mobilität im Großraum Linz

Fr, 15.10.2021, 15 – 19 Uhr;
Wissensturm VHS Linz, Seminarzentrum im 15. Stock, Kärntnerstraße 26, 4020 Linz

Eröffnungsreferat: Prof. Dr. Hermann Knoflacher (TU Wien)

Veranstalter: Initiative Mehr Demokratie in Kooperation mit Wissensturm VHS Linz, Klima Allianz OÖ, Initiative Verkehrswende Jetzt!, Radlobby, Linz zu Fuß, afo architekturforum oberösterreich, Kein Transit Linz,
Weitere Informationen hier

Bessere Schule jetzt!

Wien, Di, 19.10.2021, 16.30 Uhr

Großdemonstration „Schluss mit Kürzungen in der Bildung – Bessere Schule jetzt!
Weitere Informationen: https://www.bessereschule.jetzt/

Neutralität verbindet

Wien, Di, 26.10.2021, 13 – 16 Uhr

Kundgebung: Neutralität verbindet – Militärblöcke spalten! Nein zur Unterordnung unter die EU-Militarisierung!
Nähe Maria-Theresien-Denkmal, Wien
Am österreichischen Nationalfeiertag und Jahrestag der Unterzeichnung des Neutralitätsgesetzes veranstaltet die Solidarwerkstatt Österreich auch dieses Jahr wieder eine Kundgebung, zu der auch andere Friedensorganisationen herzlich eingeladen sind.

Rundbrief

Solidarwerkstatt

Solidarwerkstatt auf Facebook

 

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k