LINKEstmk 

  YouTube | Labournet | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Radio Helsinki] News Oktober 2017 / Termine Oktober-November

Bloged in Allgemein von friedi Donnerstag Oktober 26, 2017

Mitte November laden wir zu „Mundwerk und Schlagwerk“ ins Funkhaus. Bei unserem Nachrichtenmagazin VON UNTEN gibt es wieder einen Einsteiger*innen-Workshop. All das und noch einiges mehr findest Du im neuen Newsletter. Viel Freude beim Lesen!

AKTUELLES
VERANSTALTUNG
NEUE SENDUNGEN
SENDESCHWERPUNKT
PODCASTS
WORKSHOPS
HINTERGRUND
__________________________________

AKTUELLES

RADIOKUNSTWERKSTATTWOCHE VON/MIT RADIO RADIA

vom 31. Oktober bis zum 3. November findet im Forum Stadtpark ein Treffen von Künstler*innen aus Wien und Graz statt, um sich einige Tage dem Experiment mit dem Medium Radio zu widmen. Dieses Treffen findet im Kontext des internationalen radio radia-Netzwerks statt. In diesem Netzwerk wird wöchentlich eine Sendung produziert, die auch auf Radio Helsinki (jeden Freitag um 14:30 Uhr) ausgestrahlt wird. Am Freitag, den 3. November, wird von 19 bis 21 Uhr in dieser Angelegenheit auf Radio Helsinki experimentell live gestreamt werden.
__________________________________
VERANSTALTUNG

Mundwerk & Schlagwerk: Grieshofer & Willnauer
GEDICHT & WIDERSTAND

Donnerstag, 16. November, um 19:30 Uhr, im Radio Helsinki Funkhaus-Foyer, Schönaugasse 8, 8010 Graz.
Eintritt frei. Spende möglich.

Im Film Fahrenheit 451 versuchen Oppositionelle, Bücher auswendig zu lernen, um sie vor dem Vergessen zu bewahren. Ein literarischer Widerstand, ein subversiver Akt gegen ein totalitäres System, das durch ständige Zerstreuungsangebote selbstständiges Denken verhindern will. Auch das Gedicht hat subversive Facetten; humorvolle, bissige, satirische, rebellische.

Ernst Grieshofer und Jörg-Martin Willnauer gestalten für Radio Helsinki einen musikalisch-literarischen Abend mit Gedichten aus vier Jahrhunderten und musikalischen Improvisationen aus einer Gegenwart.
__________________________________
NEUE SENDUNGEN

CAFÉ WILLNAUER
Montags, 8:00 bis 9:00 Uhr

Leute und Musik aus allen Welten. Eine Live-Sendung mit dem Kabarettisten, Autor und Komponisten Jörg-Martin Willnauer und Gästen aus allen Wolken. Hier ist Raum für das, was in kommerziellen Medien oft zu kurz kommt.

SEX/ARBEIT/LUST/ILLUSIONEN VER/KAUFEN
Vom Arbeitsalltag in den Lustwerkstätten

Dienstags, 19:00 bis 19:30 Uhr

Sexarbeit: Ein klischee- und vorurteilsvermintes Gebiet. Jede*r hat eine Meinung, kaum eine*r kennt sich aus. Hier kommen Sexarbeiter*innen selbst zu Wort. Aber auch Beschäftigte der Sexindustrie, Wissenschaftler*innen, Mitarbeiter*innen von NGO’s, Aktivist*innen der Sexarbeiter*innenbewegungen, Kund*innen und Betreiber*innen werden Fragen beantworten und neue Perspektiven eröffnen. Eine Übernahme von Orange 94.0, dem Freien Radio in Wien.

SELCHFLEISCH
Montags, 9:30 bis 10:00 Uhr
Mittwochs, 19:00 bis 20:00 Uhr

Wieder im Programm: Unmoderiertes Musikprogramm mit Schwerpunkt Kraut- & Hardrock, ausgewählt von DJ Selchfleisch.

__________________________________
SENDESCHWERPUNKT

SCHULRADIOTAG 2017
„Mikrophon statt Bleistift“ – lebendiges Lernen für eine mediatisierte Welt

Am 27. November, von 9 bis 17 Uhr, bundesweit zu hören auf allen Freien Radios in Österreich. Freie Radios arbeiten in Kooperation mit Schulen das ganze Jahr über zum Thema Medienkompetenz. In der praktischen Arbeit mit dem Medium Radio erhalten Schüler*innen Einblick in Journalismus, Medienrecht, Urheberrecht, Umgang mit Mikrophon und Audiotechnik. Auf lustvolle, spielerische Weise erarbeiten sich Schüler*innen Wissen, das für die mediatisierte, digitale Welt in der sie leben, elementar ist.

Der Schulradiotag findet heuer zum 5. Mal statt. Weitere Informationen zum Thema Schulradio gibt es auf www.radiobox.at. Dort werden auch Methoden für den Unterricht angeboten.

__________________________________
PODCASTS

#STIMMLAGEN
Das Wahlprogramm der Freien Medien zur Nationalratswahl 2017

Über zwei Wochen lang informierten und diskutierten 14 Freie Radios und 3 Community TVs täglich und bundesweit von unten im Rahmen des bundesweiten Sendeschwerpunkts #Stimmlagen. Radio Helsinki hat für diesen Schwerpunkt zwei Podiumsdiskussionen organisiert, die ebenfalls bundesweit ausgestrahlt wurden. Einige der beteiligten Freien Radios haben sich für dieses Projekt das erste Mal mit Fernsehen beschäftigt und Videos für die Community TVs produziert. Die Podcasts als Radioversion und Videoversion sind auf der Projekt-Website verfügbar.

DAS WILDE DENKEN (PENSÉE SAUVAGE) – KULTURANTRHOPOLOGISCHE GESPRÄCHE

Die Kulturanthropologie erforscht kulturelle Prozesse mit einem Fokus auf die Perspektive der Akteur*innen. Unter Kultur versteht die Kulturanthropologie „the whole way of life“, sie erforscht die Lebensweise von Menschen und ergründet Bedeutungen und Zusammenhänge.

In Das wilde Denken sprachen Ruth Eggel und Robin Klengel mit jungen Wissenschaftstreibenden vom Institut für Volkskunde und Kulturanthropologie der Uni Graz über ihre aktuelle Forschung. Diskutiert wurden Kulturanalysen zwischen Facebook und Ich-AG, Swingerclub und Wartezimmer, Prekarisierung und Selbstverwirklichung. Die Sendereihe lief seit 2013 auf Radio Helsinki und wurde nun beendet. 50 Sendungen sind im CBA dauerhaft zum Nachhören verfügbar.

__________________________________
WORKSHOPS

DER RADIO HELSINKI BASIS-WORKSHOP:

Der Basis-Workshop ist der erste Schritt zu Deiner Stimme im Radio. Hier lernst Du, wie Du bei Radio Helsinki selbständig Sendungen gestalten kannst, die Grundlagen der Beitragsgestaltung und Interviewtechnik. Was meinen wir mit „Freiem Radio„? Welche ethischen und gesetzlichen Fragen sind zu beachten? Wie funktioniert die Studiotechnik, wie funktionieren die mobilen Aufnahmegeräte?

Der nächste Basis-Workshop findet Mitte November statt. Mehr Infos zum Radio Helsinki Workshopangebot findest Du hier.

VON UNTEN WORKSHOP: JOURNALISMUS und AKTIVISMUS

Nachrichten gemeinsam machen! Ein Workshop mit unserer VON UNTEN-Redaktion im Rahmen des „Crossroads-Festivals für Dokumentarfilm und Diskurs“ am 25. und 26. November. Mehr Infos hier.

__________________________________
HINTERGRUND

MENSCHEN  MIT  BEHINDERUNG  IN  ÖSTERREICHISCHEN MASSENMEDIEN

Diese Studie von der Politik- und Medienanalytikerin Maria Pernegger ist vor kurzem in der Schriftenreihe der RTR erschienen. Untersucht wurden die auflagenstärksten Printmedien in Österreich (u.a. auch die Kleine Zeitung), drei Fernsehformate des ORF und sowie Facebook als meistverwendeter Social-Media-Kanal. Die Studie zeigt auf, dass Menschen mit Behinderung in den Medien meist als Opfer oder Held dargestellt werden und auf ihre Behinderung reduziert werden. Auch die mangelhaften Teilnahmemöglichkeiten von Menschen mit Behinderung an der Medienproduktion werden kritisiert. Die Studie ist online hier verfügbar.


– – – – –
Der Newsletter von Radio Helsinki 92.6 – Freies Radio Graz

Radio Helsinki im Internet hören:
http://helsinki.at/livestream

Unser Programm tagesaktuell:
http://helsinki.at/programm/today

Audioarchive & Podcasts:
http://cba.fro.at/stations/4 und
http://www.freie-radios.net/radio/helsinkiat

Radio Helsinki auf Facebook:
https://www.facebook.com/RadioHelsinkiGraz

VON UNTEN, unsere Nachrichtenredaktion auf Twitter:
https://twitter.com/von_unten

VON UNTEN – Der Blog:
http://vonunten.helsinki.at/

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k