LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Aktive Arbeitslose] Heimarbeitsgesetz-Pfusch: Zurück an den Start bitte!

Bloged in Allgemein by friedi Montag Februar 22, 2021

(Wien, 22.2.2021) „Geradezu abenteuerlich ist es, wie die schwarzgrüne Regierung wieder in einer Kurzbegutachtung ein völlig mangelhaftes Gesetzespaket zu wichtigen Themen durch den Nationalrat peitschen will“ empört sich Aktive Arbeitslose Österreich Obmann über den neuerlichen Pfusch der offenbar überforderten Regierung.

(more…)

Europäische Finanzhaftung wäre eine Vertragsänderung und würde in Österreich einen neue Volksabstimmung nach sich ziehen

Bloged in Allgemein,Krise by friedi Mittwoch April 8, 2020

Im Augenblick wird medial viel Staub aufgewirbelt bezüglich einer europäischen Solidarhaftung für Italien und Spanien.

(more…)

[Wirtschaftsnachrichten Süd] Draghische Tragik

Bloged in Allgemein,Krise by friedi Sonntag Juni 5, 2016

In dem Artikel „Draghische Tragik“ weist nun auch ein konservatives Blatt auf die demokratiegfährdenden und krisenfördernden Spielereien der EZB hin (siehe Wirtschaftsnachrichten Süd 5&2016,  S. 30). Die EU und die EZB dienen nur mehr wirklich sehr großen Konzernen. Alle anderen Betriebe und die einfachen Menschen werden nur mehr als Haftungspfand gehandhabt.

Danke, Herr Nowotny, dass wir zahlen dürfen!

Bloged in Allgemein,Krise by friedi Montag März 10, 2014

Herr Nowotny hat es nun deutlich gesagt: Eine Insolvenzlösung der HAA-Bank hätte die Banken, den Finanzplatz Österreich und den österreichischen Staat ja unverschuldet in Mißkredit gebracht – daher ist es besser, wenn die Bevölkerung das Debakel zahlt.

Insolvenzverschleppung – für jeden Gewerbetreibenden ein Grund vor Gericht gestellt zu werden – gilt für die Nadelstreifelite nicht (nicht dass es das Gesetz nicht gäbe – aber das ist halt nicht für alle da).  (more…)

Die EU-Minister haben sich geeinigt: Zwickt’s mi …

Bloged in Allgemein by friedi Donnerstag Juni 27, 2013

… ich glaube ich träume! Nein! Ich hoffe es ist nur ein Albtraum! Es kann doch nicht anders sein!

Da glaube ich im heutigen Morgenjournal im Ö1 doch glatt den Sprecher zu hören, der behauptet, die EU-Finanz-Minister (Anm.: Es gibt keine EU-Finanzminister, trotzdem wird das Gremium in den Medien so bezeichnet)  hätten sich geeinigt, wer für Banken haftet. Man habe sich durchgerungen, dass zuerst die Eigentümer, dann die Einleger und erst dann die Bürger haften! Wie bitte??  (more…)

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k