LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Linz][Solidarwerkstatt] 25.2.: Kundgebung am Bulgariplatz

Bloged in Protest by friedi Dienstag Februar 9, 2021

Die Solidarwerkstatt macht am Do, 25.2.2021 von 12.00 – 13.00 eine Kundgebung am Bulgariplatz vor dem BFI/AMS in Linz. Wir wollen eine kleine Inszenierung a la „Reise nach Jerusalem“ machen: Auf 10 Arbeitslose gibt es eine offene Stelle. Wir werden einen Sessel aufstellen, um den dann 10 Leute herumlaufen. Alle sind herzlich eingeladen.

[Wien][Selbstbestimmtes Österreich] 10.12.: Einladung zum Plenum

Bloged in Allgemein,Protest,Systemalternativen by friedi Dienstag Dezember 8, 2020

Donerstag, 10.12. im WUK-Innenhof (Wien):

Einladung zur behördlich angemeldete  Versammlung zur Reflexion über die aktuelle Situation und die nächsten Aktionen!

(more…)

[GGAE] Anti-Atom-Zeitung / ÖGB-Friedheskonferenz / Tag der Neutralität / Aktionstreffen

Bloged in Allgemein,Protest,Systemalternativen by friedi Mittwoch Oktober 14, 2020

Themen und TERMINE:

  • Wien, 23.10., ÖGB Friedenskonferenz
  • Wien, 26.10., Tag der Neutralität
  • Wien, 4.11., Aktionstreffen
  • Steyr, 15.10., Warnstreik
  • Online Ringvorlesung: Rüstungsfroschung und Perspektiven für eine Zukunft ohne Krieg

(more…)

[AIK] 26.10. Wien: Kundgebung „neutral statt EU-militarisiert“

Bloged in Allgemein,Protest,Systemalternativen by friedi Montag Oktober 22, 2018

Kundgebung: neutral statt EU-militarisiert
Maria-Theresien-Platz (zwischen dem Natur- und Kunsthistorischen Museum)
Kundgebung 26. Oktober 2018, Wien, 13-16 Uhr

(more…)

[Aktive Arbeitslose] Schwarzblau bringt weitere Verschärfung des neoliberalen Zwangsregims!

Bloged in Allgemein by friedi Sonntag Dezember 17, 2017

Wie fast zu befürchten war, bringt das schwarzblaue Regierungsprogramm einige eklatante Verschärfungen für Erwerbsarbeitslose, die listigerweise VOR der Wahl nicht angekündigt worden sind.

(more…)

[Aktive Arbeitslose] Arbeitslosigkeit steigt auf über 13%: Arbeitslose wieder in Zwangskurse versteckt

Bloged in Allgemein by friedi Samstag Juli 2, 2016

Die Trickserei auf Kosten der Ärmsten geht auch unter Sozialminister Alois Stöger und Bundeskanzler Christian Kern ungeniert weiter (more…)

[Arbeit&Los] Appell an Sophie Karmasin: Anrechnung des Partnereinkommens bei der Notstandshilfe abschaffen statt Geld für sinnlose Werbekampagnen verschwenden!

Bloged in Allgemein by friedi Samstag Januar 16, 2016

Offener Brief an Familienministerin Sophie Karmasin:

Statt teurer Werbekampagnen endlich Anrechnung des Partnereinkommens bei der Notstandshilfe abschaffen! (more…)

[Arbeit&Los] Steirerkrone hetzt wieder: Dieses mal gegen Arbeitslose

Bloged in Allgemein by friedi Sonntag November 8, 2015

(Graz, 6.11.2015) Nach dem Skandal wegen rassistischer Kommentars gegen Flüchtlinge durch Steirerkrone Chefredakteur Christoph Biró am 25.10.2015 liefert die Steirerkrone den nächsten Skandal: Am 5.11. macht Steirer Krone Redakteur Gerald Schwaiger massiv sozialrassistische Stimmung gegen Arbeitslose. (more…)

[Arbeit&Los] Wien Wahl: Nachgefragt zum Tabuthema Rekordarbeitslosigkeit

Bloged in Diskussion,Krise by friedi Sonntag Oktober 11, 2015

Nach erfolgreicher Wahldiskussion bietet die Wahlumfrage der Aktiven Arbeitslosen Positionen der Parteien zu verdrängten Themen

(Wien, 9.10.2015) Obwohl Wien nun mit rund 120.000 offiziell als erwerbsarbeitslos gemeldeten Menschen (Dunkelziffer: 180.000) mit Abstand die größte Arbeitslosenrate in Österreich hat und keine Trendumkehr in Sicht ist, spielen die Themen Rekordarbeitslosigkeit und Armut fast keine Rolle im Wahlkampf. Es gibt weder eine Auseinandersetzung mit der grundlegenden Mehrfachkrise des kapitalistischen Wirtschaftssystems noch kommen die Betroffenen selbst zu Wort.

Unter den Tisch gekehrte Fragen stehen an

Der Fragebogen an die Parteien umfasst sowohl grundsätzliche Fragen wie z.B. nach der Einschätzung der Ursachen für die anhaltende und steigende Erwerbsarbeitslosigkeit und nach Alternativen zum Kapitalismus, aber auch konkrete Themen wie Fragen zum umstrittenen „2. Arbeitsmarkt“, die „Mindestsicherung“, fehlende Unterstützung, Vertretung und Mitsprache der Erwerbslosen und Armen, die immer noch kein eigenes Arbeitslosenzentrum haben, oder kleine, tägliches Schikanen gegen die arm Gemachten wie restriktiver Zugang zum Mobilpass und Fallen bei der ermäßigten Monatskarte der Wiener Linien. Fragen, die auch bei anderen „Wahlhilfen“ (wahlkabine.at) völlig unter den Tisch fallen.

Geantwortet haben bisher in folgender Reihenfolge „Wien Anders (ANDAS), Sozialistische Linkspartei (SLP), NEOS und Grüne Alternative. Seitens der SozialdemokratInnen (SPÖ) wurde noch eine Antwort zugesagt. Auffallend ist, dass die Grünen gar nicht mehr so alternativ sind und grundlegende Alternativen nur von den Medien geschnittenen Klein- und Kleinstparteien wie „Wien Anders“, die als einzige (antwortende) wahlwerbende Gruppe, das bedingungslose Grundeinkommen unterstützt, oder Sozialistische Linkspartei, die den Kapitalismus durch einen modernisierten Sozialismus überwinden. Die grundlegenden Gesellschafts- und Wirtschaftskrisen werden also nach wie vor großteils verdrängt.

Ignorante Medien verdrängen die großen Probleme der Zeit

Auffallend ist, dass erfreulicherweise bis auf zwei Kleinstfraktionen, alle in ganz Wien kandidierenden Gruppen jeweils die fachlich zuständige KandidatIn zur Wahldiskussion der Aktiven Arbeitslosen am 24.9.2015 entsandt haben und diese volle 3 Stunden in einer trotz manch harter Fragen aus dem Publikum sachlich gehaltenen Diskussion, durchgehalten haben. Diese haben sich auch nachher im informellen Gespräch für Erwerbslose Zeit genommen. Außer Radio Orange hatte es aber kein einziges Medium für wert befunden, über die einzige fundierte Diskussion zum brandaktuellen Thema Massenarbeitslosigkeit in Wien zu berichten. Das künstlich inszenierte Duell zwischen zwei Herren sollte wohl die Inhaltsleere der vorherrschenden Massenmedien überdecken.

Die brennenden Probleme der Menschen bleiben also weiterhin aus der Öffentlichkeit verdrängt. „Aktive Arbeitslose Österreich“ wird weiterhin am Aufbau einer wirksamen Selbstorganisation der von der Wirtschaft als überflüssig ausgeschiedenen Menschen arbeiten und die Politik in die Pflicht nehmen.

Weitere Information:

Aktive Arbeitslose Österreich, ZVR: 852272795
Krottenbachstrasse 40/9/6, A-1190 WIEN
Tel.: +43-676-35 48 310
http://www.aktive-arbeitslose.at
https://www.facebook.com/aktivearbeitslose
https://www.twitter.com/AKTIVEARBEITSLO
kontakt@aktive-arbeitslose.at

 

[Arbeit&Los] Massenarbeitslosigkeit und Armut: 8. Woche des bedingungslosen Grundeinkommens zeigt Alternativen auf

Bloged in Allgemein,Krise,Systemalternativen by friedi Samstag September 12, 2015

Massenarbeitslosigkeit und Armut: 8. Woche des bedingungslosen Grundeinkommens zeigt Alternativen auf (more…)

[Arbeit&Los] Statistikverfälschung: AMS drückt Langzeitsarbeitslosenzahl durch „Kurse“

Bloged in Krise,Systemalternativen by friedi Freitag April 4, 2014

Statistikverfälschung: AMS drückt Langzeitsarbeitslosenzahl durch „Kurse“ auf unter ein Zehntel

Aktive Arbeitslose Österreich fordern korrekte Zahlen über die Zunahme der Erwerbs-Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung in Österreich (more…)

Helmenstein und Leitl wollen 30 000 Spanier importieren!

Bloged in Allgemein by friedi Freitag Juli 13, 2012

Die Industriellenvereinigung kennt keine Skrupel

30 000 bis 60 000 ausländische Arbeitskräfte nach Österreich – das ist die Botschaft die Helmenstein im heutigen Morgenjournal des österreichischen Rundfunks verkündet!

Und das bei einer Steigerung der Arbeitslosigkeit von ca. 10% in der Steiermark im Verhältnis zum Vorjahr (vgl. ORF)!

Da stellt sich die Frage: Sind “die” verrückt? (more…)

Zynismus in Reinkultur

Bloged in Allgemein by friedi Donnerstag Juni 28, 2012

Wenn Lügner ihre eigenen Lügen glauben

Was passiert da?

Wir haben eine angeblich demokratische Regierung, die praktisch einen verdeckten Staatsstreich durchführt!

(more…)

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k