LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC | SeBÖ

RIGA: JUBELKUNDGEBUNG FÜR DIE LETTISCHE-SS UND PHANTASIEVOLLE GEGENAKTION

Bloged in Allgemein by friedi Mittwoch März 18, 2015
Montag den 16.März fand in Riga die übliche und üble Jubelkundgebung für die -freiwilligen!- lettischen SS-Verbände statt. Deren Verbände hatten im 2.Weltkrieg fürchterliche Verbrechen begangen und waren aktiv mitbeteiligt an den Morden von über 60 000 lettischen Juden und Jüdinnen.
Der von der offiziellen lettischen Politik orchestrierte Jubelmarsch von rund 2500 Personnen (darunter u.a. etliche faschistische Glatzköpfe und SS-Veteranen aus Estland) nahm bei der Johanniskirche seinen Ausgang und führte bis zum Freiheitsdenkmal.
Kaum war die SS-Huldigungsveranstaltung vorbei, setzte eine phantasievolle Gegenaktion des „Lettischen Antifaschistischen Komitees“ ein: mit Wasser, Besen und Spritzgeräten wurde der Platz vor dem Freiheitsdenkmal von dem braunen Dreck „desinfiziert“. Am Ende der Aktion stellten wir uns mit großflächigen Photos, die die Verbrechen der Nazis und ihrer Schergen dokumentieren, vor das Freiheitsdenkmal und legten einen Kranz nieder, der an die Opfer der Nazis erinnert. Die Aktion fand enormes Medien-Interesse- gut 50 (auch internationale) JournalistInnen machten Photos, Filme und Interviews.
Hermann Dworczak
Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k