LINKEstmk 

  LinkeStmk | YouTube | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Salzburg][Aufbruch] Einladung zur Konferenz am 15. September, Medienerklärung zum Angriff der FPÖ auf die Veranstaltung

Bloged in Allgemein,Geld,Sitzungen,Systemalternativen by friedi Freitag August 17, 2018

Europa: Widerstand zusammenführen – Antworten entwickeln

Konferenz gegen die EU der Banken und Konzerne: für eine solidarisches, ökologisches und demokratisches Europa

Hand in Hand flexibilisieren die nationalen Regierungen und die EU die Arbeitszeiten, verschärfen die Konkurrenz zwischen den Lohnabhängigen und bauen die Sozialversicherungen so um, dass sie für Finanzunternehmen als lukratives Anlagefeld dienen. Sie nehmen bewusst eine weitere Zerstörung der Umwelt in Kauf.

Aufbruch – für eine ökosozialistische Alternative führt am 15. September eine international ausgerichtete Konferenz durch. Fachleute, Aktivist*innen und Gewerkschafter*innen aus Deutschland, Frankreich, Italien, Polen und Österreich stellen ihre Denkansätze und Erfahrungen vor. Wir diskutieren über Widerstandsperspektiven gegen die unsoziale Politik der EU und der Regierungen.

Mit dieser Konferenz wollen wir alternativen Entwürfen eine Stimme verleihen. Wir wollen das Europa von unten stark machen und Ansätze eines solidarischen, ökologischen und demokratischen Europas aufzeigen.

Wir laden Sie und Euch gerne zu dieser Konferenz ein.

Hier sehen Sie und sieht Ihr das vollständige Programm. Es lässt sich auch ein schönes Faltblatt runterladen.
http://www.aufbruch-salzburg.org/konferenz-alternativen-zur-eu/

Auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1977673562485359/

FPÖ will demokratische Rechte einschränken! Aufbruch widersetzt sich diesem Vorhaben!

Medieninformation, 16. August 2018:

FPÖ-Klubobmann im Salzburger Gemeinderat Andreas Reindl lanciert mit Hilfe der Kronenzeitung (11. August 2018) eine Kampagne gegen unsere Veranstaltung am 15. September in der TriBühne Lehen.

Falsch behauptet FPÖ-Politiker Andreas Steindl, die Veranstaltung sei von der Plattform Radikale Linke organisiert. Infam behauptet er, die Veranstaltung werde von einer gewaltbereiten, extremistischen Vereinigung organisiert.

Weiterlesen
http://www.aufbruch-salzburg.org/medieninformation-16-august-2018/

Auf Facebook: https://www.facebook.com/SalzburgAufzubrechen/posts/660582107655426

Keine Kommentare	»

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k