LINKEstmk 

 home | Forum | Labournet | Linke Woche
Too Cool for Internet Explorer

[Graz][steirische Friedensplattform] Refugees – Kundgebung Mo. 14. 9. 2015; 9:30- 12:00 vor Polizeidirektion

Bloged in Allgemein by friedi Sonntag September 13, 2015

http://www.friedensplattform.at/?p=3910#more-3910

REFUGEES Kundgebung am Montag, 14. 9. GRAZ

SOLDARITÄT mit REFUGEES!
REFUGEES KUNDGEBUNG: Für raschere Abwicklung der Asylverfahren! ( angemeldet von Steirischer Friedensplattform)
Am Montag, 14. September 2015
Von 9:30- 12:00
Auf der Wiese vor der Polizeidirektion Graz, Parkring 4
Manche Refugees warten 10 Monate lang allein nur auf ihr erstes Interview mit Beamten der österreichischen Asylbehörden.

 

Lange Wartezeiten sind ein ungeheurer Druck für die Asylsuchenden. Zur Ungewissheit über die eigene Zukunft kommt die Sorge um Familienangehörige, die im Kriegsgebiet verbleiben müssen.
Jeder weitere Tag kann für die Zurückgebliebenen über Leben oder Tod entscheiden.
Die Kriegshandlungen breiten sich in Syrien und im Irak immer weiter aus.
Ein positiver Asylbescheid für einen Refugee, der es bis nach Österreich geschafft hat, kann die letzte Rettung für seine Frau und Kinder sein, die dort bleiben mussten.
UNTERSTÜTZEN WIR DIE REFUGEES IN IHREM ANLIEGEN nach SCHNELLEREN ASYLVERFAHREN!
ZEIGEN WIR SOLIDARITÄT DURCH TEILNAHME AN DER KUNDGEBUNG!
Info:
Das Recht auf Familiennachzug ist international verbrieft und kommt anerkannten Asylwerber zu. Es umfasst die nächsten Verwandten des Flüchtlings, diese kann er nachzuholen.
Innenministerin Mikl-Leitner  erließ im Juni eine Weisung zum Stopp aller Asylverfahren in Österreich.
Herbert Langthaler von der Asylkoordination kritisiert den Stopp der Familienverfahren in besonderem Maße. Vor allem aus Syrien und dem Irak seien in den vergangenen Monaten Familienväter auf gefährlichen Wegen nach Österreich geflohen, oft in überfüllten Booten übers Mittelmeer; …Ihre nächsten Angehörigen, so Langthaler, seien unterdessen in Lebensgefahr oder aber in Erstfluchtstaaten wie dem Libanon oder Ägypten existenziell bedroht. „Diesen Menschen bis auf Weiteres die Hoffnung zu nehmen, ihre Familie nachzuholen, ist inhuman“, sagt der NGO- Experte. (Standard, 13.Juni)
die Steirische Friedensplattform
www.friedensplattform.at

 

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k