LINKEstmk 

  YouTube | Labournet | Stmk gemeinsam | Grazer BI | Volksbegehren | ATTAC

[Aachen/Wien][AIK] Veranstaltungen zum Sudan und zu Gaza / Analysen zur Situation in Italien

Bloged in Allgemein von friedi Mittwoch Juli 10, 2019
  • Aachen 13.7.2019: Wie die Revolution im Sudan beenden?
  • Wien 15.7.2019: Wie leben und arbeiten in Gaza?
  • Patriotische Linke in Italien; Neuwahlen?

Sudan: Wie die demokratische Revolution vollenden?

Samstag, 13. Juli 2019 – 18:00
Volkshaus in Aachen e.V Friedrichstraße 6, 52070 Aachen

Wohin steuert nun die Volksrevolte im Sudan?
Was sind die Forderungen der Bewegung?
Was wollen Saudi Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate mit der finanziellen Hilfe an die Militärregierung erreichen?
Wie sind die Kräfteverhältnisse im Militärapparat?
Ist eine friedliche Lösung möglich?
Wie verhalten sich die USA, die EU Staaten und was sagt die Bundesregierung?

All diese Themen möchten wir mit den ReferentInnen Dr. Ishraga Mustafa Hamid (Schriftstellerin und Politikwissenschaflerin für die Unterstützung der demokratischen und sozialen Volksbewegung im Sudan) & Osman Saeed (Journalist bei DW) diskutieren.
Ganzer Text:
http://www.antiimperialista.org/de/content/sudan-wie-die-demokratische-revolution-vollenden

Wie leben und arbeiten in Gaza?

Montag, 15. Juli 2019 – 19:00, Wien
Kegelgasse 25, 1030 Wien, Österreich
Ein Abend mit Prof. Dr. Abed Schokry

Abed Schokry lebte und studierte in Deutschland 17 Jahre und kehrte mit Familie 2007 nach Gaza Stadt zurück. Als Professor für Arbeitswissenschaft lehrt er dort an der Universität und teilt die
äußerst schwierigen Lebensverhältnisse mit seinen Landsleuten. Kaum jemand, der nach Israel/Palästina kommt, erhält die Erlaubnis, nach Gaza reisen zu dürfen. Dieser Abend bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, exakte Nachrichten zu empfangen, nachfragen zu können und unsere Verbundenheit zu zeigen.
Ganzer Text:
http://www.antiimperialista.org/de/content/wie-leben-und-arbeiten-gaza

Minibots, um die Austerität auszuhebeln

Interview mit Leonardo Mazzei von der patriotischen Linken Italiens
Ganzes Interview:
http://www.antiimperialista.org/de/content/minibots-um-die-austerit%C3%A4t-auszuhebeln

Italien auf dem Weg zu Neuwahlen?

Von Leonardo Mazzei
Wird es eine oder wird es keine Übereinkunft mit der EU geben, um das Defizitverfahren gegen Italien abzuwenden? Diese Frage ist entscheidend. Jedoch gibt es noch eine weitere entscheidende Weiche für die künftigen politischen Entwicklungen in Italien: Wird es oder wird es keine vorgezogenen Neuwahlen im September geben?
Ganzer Artikel:
http://www.antiimperialista.org/de/content/auf-dem-weg-zu-neuwahlen

Leonardo Mazzei ist einer der Sprecher von Programma 101, einer politischen Organisation, die aus der “Linken Koordination gegen den Euro” hervorgegangen ist. Der Name P101 nimmt Bezug auf einen von Olivetti entwickelten Desktop-PC, der als erster seiner Art im Jahre
1965 auf dem Markt kam, aber den kommerziellen Durchbruch nicht schaffte. P101 steht damit für die selbständigen Entwicklungspotentiale Italiens. In den 1990er Jahren war Mazzei führendes Mitglied von Rifondazione Comunista. Heute schreibt er regelmäßig zu politischen und
wirtschaftlichen Themen für die Webseiten programma101.org, sollevazione.blogspot.com und antimperialista.it.

Antiimperialistische Koordination
aik@antiimperialista.org
www.antiimperialista.org/de

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k