LINKEstmk 

  home | YouTube | Labournet | Steiermark gemeinsam | Aufbruch | ATTAC
Too Cool for Internet Explorer

Politiker: Macht wieder Politik oder geht!

Bloged in Allgemein by friedi Freitag November 11, 2011

Kanzler, Minister, politische Parteien: Nehmt den Bankiers das Heft aus der Hand und macht wieder Politik für die gesamte Bevölkerung!

Warum lasst ihr, die ihr auch in unserem Sinn zu regieren habt, zu, dass unsere Politik von einer Clique bestimmt wird, für die mogeln und schummeln zum täglichen Brot gehört.

Eigenkapitalisierung, Außenstände, Risikokaptial: Alles Begriffe die von diesen Cliquen nach belieben manipuliert und gehandhabt werden. Das Einzige, das für diese Personen zählt ist ihr persönlicher Gewinn!

Politiker: Exekutiert die Gesetze, wonach Bilanzmanipulationen sofort bestraft werden. Lasst nicht zu, dass mit Bilanzen getrickst wird, dass eigene Verluste dazu genutzt werden, durch Abwertung der eigenen Verpflichtungen die Schulden scheinbar zu erniedrigen – bis am Zahltag dann der Bankrott angesagt ist. Hört auf, Systembanken zu definieren, die Narrenfreiheit haben, da der Staatsbürger ihre Zockerei absichern muss. Banken, die pleite gehen – sollen Pleite gehen. Wenn Banken pleite gehen, so hat es ein Gerichtsverfahren zu geben und die Haftungsfrage und die Schadensersatzfrage muss geklärt werden. Wenn Banken vom Staat gestützt werden, dann sollen sie auch verstaatlicht sein!

Hört auf, Geld am Kapitalmarkt „aufzunehmen“! Der Staat selbst hat das Emissionsrecht – er kann Geld emittieren, er muss es nicht „aufnehmen“.

Politiker, wenn ihr den Staat den Banken überlasst, dann seid wenigstens so konsequent und tretet ab – auch das würde der Bevölkerung etwas sparen.

Graz, 11.11.2011, Wolfgang Friedhuber

 

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k