LINKEstmk 

  home | YouTube | Labournet | Steiermark gemeinsam | Aufbruch | ATTAC
Too Cool for Internet Explorer

[iso-aktuell] Solidarität mit den Streikenden in Frankreich

Bloged in Allgemein,Protest by friedi Mittwoch April 11, 2018

Privatisierung und Sozialabbau gemeinsam bekämpfen!

Solidarität mit den Streikenden in Frankreich

Liebe Genossinnen und Genossen,
die Koordination der ISO legt euch ans Herz, die nachstehende Solidaritätserklärung in die euch zugänglichen Kreise einzubringen mit dem Ziel, dass diese selbst Solierklärungen verfassen bzw. die vorliegende als Muster dafür nutzen. Sie ist auch auf französisch verfügbar.
Wir schlagen euch vor, sie an die Adresse von der Gewerkschaft Union Sud Solidaire zu schicken, eine Mail-Adresse findet ihr im Anschreiben.

(Ihr könnt sie u.a. an Christian Mahieux von der Union Sud Solidaires schicken:
mahieux@solidaires.org)

vielen Dank für eure Aufmerksamkeit
Angela Klein

Privatisierung und Sozialabbau gemeinsam bekämpfen!

Solidarität mit den Streikenden in Frankreich

Macron, der Präsident der Reichen, hat den Eisenbahnern den Kampf angesagt, er will die französischen Bahnen privatisieren. Darauf beschränkt er sich aber nicht: In seinem verbissenen Kampf gegen das geltende – schon angenagte – Arbeitsrecht hat er auch weitere Bereiche des öffentlichen Dienstes auf seiner Privatisierungsagenda: Krankenhäuser, Schulen, Kultureinrichtungen usw. Und er greift die Erwerbslosen und die Rentner an, denen er die Bezüge schon gekürzt hat und weiter kürzen will.

Die Beschäftigten bei der Eisenbahn sind eine Bastion des Widerstands gegen die Öffnung der gesamten Wirtschaft für die grenzenlose Konkurrenz und gegen die Prekarisierung des größten Teils der Lohnabhängigen.

Um Macrons Pläne zu durchkreuzen, müssen die Kämpfe zusammengeführt werden. In Frankreich passiert dies ansatzweise, da auch die Beschäftigten bei Air France, die Müllmänner und die Studierenden sich der Streikbewegung angeschlossen haben.

Doch gilt es, nicht nur in Frankreich gegen die Privatisierungspläne und die weitere Aushöhlung des Sozialstaats zusammenzustehen. Macron ist ein Hoffnungsträger für all jene, auch in Deutschland, die den Austeritätskurs auf EU-Ebene verstärken und zentralisieren wollen. Dagegen gilt es, europaweit zusammenzustehen, damit der Widerstand nicht scheibchenweise zerschlagen werden kann.

Unsere Solidarität gilt heute den Streikenden in Frankreich – zeigen wir sie öffentlich!

Die im EGB zusammengeschlossenen Gewerkschaften sind aufgefordert zur gemeinsamen Aktion!

 

ISO-Koordination

8.4.2018

Combattre ensemble les privatisations et la casse sociale

Macron, le président des riches, a lancé la bataille contre les travailleurs du rail pour la privatisation de ce secteur public. Il vise ainsi l’ensemble des services publics (hôpitaux, enseignement, culture etc…) dans sa lutte acharnée contre le code du travail. Macron s’attaque en même temps aux chômeurs et vise les retraites qu’il a déjà diminuées et qu’il supprimera dès qu’il le pourra.

En effet, les travailleurs du rail restent un des bastions de résistance contre la mise en concurrence de tout le salariat et la précarisation de l’ensemble des travailleurs.

Pour répondre aux offensives de Macron et des patrons, la convergence des luttes est nécessaire, déjà en France: l’aéronautique, Carrefour, les éboueurs, les étudiants etc… se joignent à la grève.

Mais nous sommes de plus en plus conscients que les luttes doivent converger au niveau européen. D’autres gouvernements en Europe mettent beaucoup d’espoir en Macron dans leur volonté de renforcer et de centraliser la politique d’austérité au niveau européen. Il nous faut une riposte commune, sinon chacun perdra dans les cadres nationaux respectifs.

C’est pourquoi nous exprimons notre solidarité avec les grévistes en France.

Nous demandons aux syndicats regroupés dans la CES d’intervenir avec des actions communes!

 

coordination ISO

(Organisation Socialiste Internationale, Allemagne)

8 Avril 2018

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k