LINKEstmk 

 home | YouTube | Labournet | Steiermark gemeinsam
Too Cool for Internet Explorer

[Steiermark][AUGE] Stellenausschreibungen+Petition gegen Abschaffung Notstandshile

Bloged in Allgemein,Protest by friedi Donnerstag Januar 11, 2018

Liebe AUGE –Interessierte, wir nehmen Stellung zur geplanten Abschaffung der Notstandshilfe und anderer sozialer Errungenschaften durch die schwarz-blaue Regierung .  Siehe unten auch Aufruf zur Großdemo in Wien am Sa. 13.1.2018.

Im Anhang mehrere Lehrstellenausschreibungen im Land Steiermark, Fristablauf für Bewerbungen: 26.01.2018

Mit den besten Grüßen, Ilse Löwe-Vogl, AUGE/UG

Die Arbeitslosenversicherung ist nicht nur eine sozialpolitische, sie ist auch eine wirtschaftspolitische Errungenschaft. Sie sichert Einkommen auch bei Arbeitslosigkeit, stabilisiert so die Nachfrage und stützt die Konjunktur. So wird Beschäftigung und in Folge Einkommen erhalten. Nicht zuletzt das Wirken dieses wichtigen „automatischen Stabilisators“ hat die Auswirkungen der Krise in Österreich und anderen Ländern mit gut ausgebautem Sozialstaat weniger dramatisch ausfallen lassen, als anderswo.

Das Arbeitslosengeld systematisch zu kürzen, die Notstandshilfe abzuschaffen und durch die BMS zu ersetzen – inklusive Verwertung des bescheidenen Vermögens – nimmt ausgerechnet jenen Gruppen Einkommen, die ohnehin jeden zusätzlichen Euro ausgeben (müssen) und keinerlei Möglichkeit des „Sparens“ haben. Die Regierung kürzt ausgerechnet bei denen, wo jeder Euro in die Stabilisierung der Nachfrage fließt, jeder Euro der Konjunkturstützung dient. Hartz IV auf österreichisch wie es die Regierung plant, ist sozialpolitisch so katastrophal wie wirtschaftspolitisch kurzsichtig und kontraproduktiv. (Markus Koza, Bundesvorstandsmitglied der AUGE/UG im ÖGB).

Link zur Petition: Nein zur Abschaffung der Notstandshilfe:

https://www.openpetition.eu/at/petition/online/nein-zur-abschaffung-der-notstandshilfe-und-damit-verbundener-existenzbedrohung

Kommentar im Standard von Jörg Flecker, Soziologieprofessor Uni Wien, Schwerpunkt: Internationale Beschäftigungssysteme

https://derstandard.at/2000071785563/Sozialschmarotzerdiskussion-mit-legistischen-Mitteln

 

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Powered by Wordpress, theme by Dimension 2k